Apposta-Hemd - Ärmel zu lang, Manschette erweitern?

bemed

New Member
Hallo zusammen,
ich habe zum ersten Mal ein Hemd bei Apostat bestellt und bin beim Messen genau vorgegangen, wie es in der Videoanleitung auf der Homepage beschrieben wurde. Gestern wurde nun das Hemd geliefert. Der Ärmel staucht sehr deutlich und kommt mir daher viel zu lang vor, die Manschette zugleich sehr eng.
Apposta hat bereits angekündigt, das Hemd überarbeiten oder ggf. neu anfertigen zu lassen. Wenn ich die Manschette öffne, endet der Ärmel bei gestreckten Arm weit über der Daumenwurzel am vorderen Daumenknöchel. Bilder habe ich beigefügt.
Ich frage mich nun, ob ich mich selbst für die Überarbeitung noch einmal neu messen soll oder ob es sinnvoller ist, einfach bei der Ärmellänge einige Zentimeter "abzuziehen". Wie sieht es mit der Manschette aus? Kann diese einfach gegen eine etwas weitere ausgetauscht werden?
Ich bin für sämtliche Tipps und Hinweise dankbar.
Liebe Grüße

20210417_135944.jpg20210417_140015.jpg
 
Der ärmel sieht 4 bis 5 zentimeter zu lang aus. Manschettenweite ist geschmackssache und auch davon abhängig, ob du oft eine uhr trägst. Den ärmel kannst du für ein paar euro bei jedem änderungsschneider kürzen lassen, bei der manschette kannst du ggf den schließknopf etwas nach außen versetzen lassen, bringt bis zu 1 cm
 

speedy-on-the-go

Well-Known Member
>> Ärmel sieht 4 bis 5 zentimeter zu lang aus ...

Nein. Glaub ich nicht!

Der Ärmel braucht Stoff, wenn der Arm angewinkelt ist (90° oder so ...).
Vlt. läuft der Stoff bei der ersten Wäsche auch noch etwas ein?

Wieviel v.d. Manschette aus einem Sakkoärmel herausschau, ergibt sich durch die Manschettenweite.
Evtl. ist die Manschette etwas eng -> Knopf versetzen und beim nächsten mal etwas weiter bestellen.

Bitte kein Problem basteln, wo nicht wirlich eins ist.
 

zr3rs

Well-Known Member
Ärmel gehen auf jeden Fall 1-2 cm ein, nach 2 mal waschen vom Änderungsschneider kürzen lassen. Klassisch hält die Manschette den Ärmel zurück und in der Ellenbeuge ist Material, um beim Ausstrecken Reserve zu haben.
Ich mag allerdings weitere Manschetten (habe mich deswegen mit Andrea Finamore beim Maßnehmen gestritten..), dann dürfen die Ärmel natürlich nicht zu lang sein.
Deswegen gebe ich bei Hemden immer die Hemdmaße an und nicht die Körpermaße, weil ich nicht weiß, wieviel Zugabe ein Hersteller jeweils einrechnet (knapp oder großzügig, je nach modischer Vorstellung).
 

Priamos

New Member
Habe vor geraumer Zeit auch bei APPOSTA bestellt und kann vor diesem Hersteller nur ausdrücklich WARNEN!

Die Maße der bestellten Hemden wichen um bis zu 4 cm und am Kragen um eine ganze Größe ab.
Die Verarbeitungsqualität ist zudem mangelhaft. So wellt sich die gesamte Kragenkonstruktion deutlich sichtbar innen wie außen (Fotos habe ich angehängt).

Zu alledem verweigert APPOSTA eine Nachbesserung.
 

Anhänge

  • IMG_0534.jpeg
    IMG_0534.jpeg
    13,2 KB · Aufrufe: 21
  • IMG_0552.jpeg
    IMG_0552.jpeg
    17,2 KB · Aufrufe: 21
Oben