Anschaffungen fürs Leben

Hefeweizen

Well-Known Member
Hallo zusammen,

durch das Stöbern und regelmäßige Mitlesen hier im Forum habe ich schon viel gelernt und habe schon viel Inspiration gefunden. Vielen Dank dafür :)

Im Hinblick auf Kleidung und Herrenaccessoires bin ich durch euch auf Hersteller gestoßen, die ihr Handwerk verstehen und qualitativ hochwertige Waren produzieren.
Ein Beispiel hierfür soll meine Aero Jacke sein. Ich trage sie sehr gerne und gehe davon aus sie eines Tages vererben zu können. Eben eine klassische Anschaffung fürs Leben.

Was sind eure Anschaffungen fürs Leben, die ihr (hoffentlich) nie bereuen werdet
, die vllt manchmal auch unvernünftig waren oder von denen ihr einfach nur träumt?

Habe so einen Thread noch nicht gefunden und würde mich über eure Meinung freuen.

Lg
Hefeweizen
 

Black-Forest

Active Member
Was sind eure Anschaffungen fürs Leben, die ihr (hoffentlich) nie bereuen werdet
, die vllt manchmal auch unvernünftig waren oder von denen ihr einfach nur träumt?

Nur im Bezug auf Kleidung, oder auch allgemein ?


Im Bezug auf Kleidung war es definitiv mein Hochzeitsanzug der vor Jahren so gewählt wurde, dass er später zu feierlichen als auch leicht formellen Anlässen getragen werden kann. Bisher hat er sich bezahlt gemacht und da ich im Berufsleben keinen Anzug benötige wird dieser wohl noch lange halten.


Im Bezug auf andere Dinge gibt es vieles, das beginnt beim Abziehstein geht über die Handkreissäge hin zur Oberfräse bis zur Zwinge.


Unvernünftig aber verdammt spaßig war hingegen mein damaliger VW Polo G40; so ~ 150 PS auf knappe 800 kg machen echt Laune.


Dinge von denen ich träume haben dann i.d.R. 2-Räder, einen Motor >500 ccm und keine Verkleidung.
 

Ronny

Well-Known Member
Ist das nicht der Hauptgrund warum wir so viel Geld für unsere Kleidung und Accessoires ausgeben? Wenn ich nicht davon ausgehen würde, dass zum Beispiel meine Schuhe noch ewig halten, würde ich niemals so viel Geld dafür raus hauen. Einen Schuh der einfach gut aussieht kann man für 30€ kaufen aber der hält dann auch nur ein paar Monate.
 

Ronny

Well-Known Member
Schöne Kombination, sieht Klasse aus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Aficionado

Well-Known Member
Was sind eure Anschaffungen fürs Leben, die ihr (hoffentlich) nie bereuen werdet
, die vllt manchmal auch unvernünftig waren oder von denen ihr einfach nur träumt?
Generell sind Anschaffungen fürs Leben für mich vielleicht etwas "kurz" gegriffen, keine Ahnung, was in 20 Jahren ist..., Sachen können mir dann noch gefallen oder eben nicht.
Dennoch gibt es für mich diverse Dinge, die ich als Anschaffung fürs Leben betrachte, zumindest werden die Meisten mich wahrscheinlich überleben.
Dazu gehören Gegenstände, wie Taschenmesser, Uhren oder bestimmte Möbel.
Ich weiß, dass ich Qualität gekauft habe, die (billigen) Konkurrenzprodukten überlegen ist und mich auf Dauer weniger kosten wird, von der Umweltfreundlichkeit ganz zu schweigen...
Ich verweigere mich generell großteils der modernen "Wegwerfgesellschaft", ergo wird das, was ich kaufe so lange getragen/benutzt, bis es wirklich nicht mehr zu gebrauchen ist oder weiterverkauft wird..., ich spare damit auf lange Sicht wahrscheinlich auch viel Geld.
Über die Dauer von einigen Jahren entwickelt etwas auch eine "Seele", da hängen viele Erinnerungen dran, die bei jeder Benutzung wieder hochkommen, keine Ahnung, ist vielleicht ein wenig komisch für viele...
Patina ist für mich auch ein großer Gesichtspunkt, viele Sachen werden mit zunehmendem Alter eher schöner, geht auch nur bei entsprechender Qualität (ich bin ohnehin der Überzeugung, dass "früher" alles (zumindest in Sachen Qaulität) besser war).
Außerdem spare ich mir dann alle halbe Jahre neue Schuhe kaufen zu müssen, weil die Alten sich schon in ihre Bestandteile auflösen.
Ich habe auch vieles vererbt bekommen, ein schöner Gedanke etwas zu besitzen, das ein Familienmitglied schon vor 50 Jahren besessen hat.

Träumen tu ich von vielem..., wünsche mir eine alte Rolex, einfach nur wegen dem simplen Design und dem Fakt, dass die einfach nur stabil sind...., ich wünsche mir ein schönes Motorrad usw.
Ob sich das erfüllen wird keine Ahnung, Träumen kann man ja immer etwas.
Träume können sich aber immer ändern, ich Wünsche mir auch nicht mehr das, was ich noch vor 10 Jahren gerne gehabt hätte...
 

Steinbock

Active Member
Da nicht einmal Häuser und Ehepartner immer ein Leben lang halten, werde ich für Kleidung, Schuhe, Uhren und Autos auch niemals etwas "fürs Leben anschaffen". Am Schluss gefällt mir der Anzug nicht mehr - oder ich passe nicht mehr hinein - dann war das ganze Geld für ein paar Mal tragen futsch. Auch der Oldtimer steht vielleicht mal jahrelang nur in der Garage.

Das "Vererben-Argument" kann ich auch nicht so richtig nachvollziehen, denn wie kann ich davon ausgehen dass die schöne Omega in 50 Jahren meinem Kind gefällt? Genauso wenig wie ich mit der kleinen goldenen Armbanduhr von meinem Opa rumlaufen möchte.

Das Thema ist für mich nur viel Pathos für Leute die sich teure Dinge kaufen wollen und dafür Gründe brauchen. Mein Rat: Macht es einfach, viele teure Dinge sind auch einigermaßen wertstabil - neue Autos und Ehepartner ausgeschlossen :)
 
Oben