Ambiorix

bertie wooster

Active Member
Ich war heute in Kiel bei "Kelly's".
Mir gefällt dieses Geschäft. Freundliche, kompetente Bedienung - und sie bleiben nett, auch wenn man oft nur guckt und nichts kauft.
Ich habe mir heute dort Schuhe angesehen.
Schuhe ... herrlich.

Und natürlich anprobiert.

Ich möchte nochmal allen danken, die mir davon abgeraten haben, als Anfänger / Neuling auf diesem Gebiet etwas im Internet zu bestellen.
:)

Bei Kelly's gibt es auch Handmacher-Schuhe. Wirklich schön. Aber irgendwie wollen der Leisten und mein Fuß nicht zusammenpassen.
Und für Crockett&Jones habe ich wohl auch nicht die passenden Füße ...
:(
Ich war schon ganz traurig, da empfahl man mir die Schuhe eines belgischen Schuherstellers.
Die Marke heißt "Ambiorix".
Ich hab's kaum glauben können. Anziehen und wohlfühlen ...
Ja, klar, rahmengenäht:)
(Ich will doch Herrn Roetzel nicht enttäuschen, hihi:D)

Also: Kelly's bietet den vollen Service für diese Schuhe (Reparatur und so). Und ich finde es großartig, daß da ein riesiger Stapel Lederproben liegt und man sich den gewünschten Schuh (wenn man rausgefunden hat, welcher Leisten gut paßt) ganz einfach zusammenstellen kann.
Ob Oxford oder Norweger (heißt das so?), Halfbrogue oder wasauchimmer - man sucht sich das Leder aus, die Farbe und das Modell. Und die Sohle.
Dann dauert es knapp vier Wochen, erklärte mir der Inhaber.

Ha, nun bin ich gespannt. Nächste Woche gehe ich hin und bestelle mir ein Paar.
Ja, es ist teurer als im Internet zu bestellen (um die 300-350 Euro).
Aber ich hab ja bei den Handmacher-Schuhen gesehen, was passieren kann ...

Kennt jemand die Schuhe von Ambiorix?

Freundliche, aufgeregte Grüße
Bertie Wooster
:)
 

Niels Holdorf

Active Member
Hast du alle drei Handmacher-Leisten probiert?

Ambiorix kenne ich auch nicht, die website ist auf jeden Fall www.ambiorix.be. Für mich klingt's nach Asterix, aber einige Schuhe der Gold-Kollektion sehen schon nett aus.

Über was für ein Modell denkst du denn nach oder hast du schon etwas bestellt?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bertie wooster

Active Member
-

Ja, ich hatte alle drei leisten von Handmacher probiert, irgendwie hab ich wohl komische, doofe Füße - es saß einfach nicht richtig.
Schade.:(

Von Ambiorix ist bei Kelly's grad der ... Moment, ich hab's mir aufgeschrieben ... also der Celano Countrycalf dark brown etwas günstiger zu haben.
Ist ein Norweger, wenn ich nicht irre und gefällt mir gut.
(Wäre dann mein erster rahmengenähter Schuh) :)

Nein, bestellt hab ich noch nix.
Ich muß erst die noch fehlenden Pengö zusammenkratzen ...:eek::eek::eek:

Freudliche Grüße
Bertie Wooster
 

fritzl

Gesperrt
Also: Kelly's bietet den vollen Service für diese Schuhe (Reparatur und so). Und ich finde es großartig, daß da ein riesiger Stapel Lederproben liegt und man sich den gewünschten Schuh (wenn man rausgefunden hat, welcher Leisten gut paßt) ganz einfach zusammenstellen kann.
Ob Oxford oder Norweger (heißt das so?), Halfbrogue oder wasauchimmer - man sucht sich das Leder aus, die Farbe und das Modell. Und die Sohle.
Dann dauert es knapp vier Wochen, erklärte mir der Inhaber.

Ha, nun bin ich gespannt. Nächste Woche gehe ich hin und bestelle mir ein Paar.
Ja, es ist teurer als im Internet zu bestellen (um die 300-350 Euro).
Aber ich hab ja bei den Handmacher-Schuhen gesehen, was passieren kann ...

Kennt jemand die Schuhe von Ambiorix?

Freundliche, aufgeregte Grüße
Bertie Wooster
:)

eine ausgezeichnete idee.

mein bescheidener rat. falls das geschäft etwas vorrätig hat, dass dir passt, dann schnapp dir das und schau dir an wie sich deine füsse auf lange sicht damit anfreunden.

etwas überzeichnet: schuhe haben die tückische angewohnheit im geschäft zu passen und dann nicht mehr so.

vielleicht hör ich nur das gras wachsen.

an anderer stelle wurde ein ambiorix vorgestellt. der hat sogar knapp fünfhundert gekostet. überzeugen konnte er mich nicht, sellerie
 

bertie wooster

Active Member
Schuhkauf

Also die reservieren mir den bis nächste Woche ...
Ich wollte das so machen, wie du gsagt hast: kaufen, (weil er mir gefällt und etwas günstiger zu haben ist) und dann sehen, wie er sich im Alltag trägt.
Ich bin ganz schön aufgeregt.
Na ja, für viele hier ist so etwas vielleicht nichts besondere mehr, aber für mich schon. :)
 

Maxomoto

Member
Kurzer Nachtrag: Ich habe zwei Paar Ambiorix. Die sind solide und es gibt klassische Modelle die sehr passable aussehen. Die "modernen" Versuche/Leisten sind allesamt eine Katastrophe. ABER:
Man kriegt wirklich auch sehr weite/schmale Modelle und kann auch unterschiedliche Größen für die zwei Füße bekommen. Zusätzloch sind eigentliich fast alle Modell in allen Ledersorten erhältlich und mann kann so leichter das bekommen was man vielleicht sucht.

Ich denke für den Preis um 300 Euro ein in Summe ganz passables Angebot. Mein "Problemfuss" will sich nicht mit C&J oder EG anfreunden - leider - bei Ambiorix klappt es ganz gut. Maß ist in Arbeit, aber auch nicht einfach....

LG

Max
 

Fabian.

Well-Known Member
Hat jemand hier mittlerweile weitergehende Erfahrungen?
Schwanke momentan zwischen Handmacher und Ambiorix.
Die Preise scheinen mittlerweile deutlich angezogen zu haben.
Auf einer deutschsprachigen Website gingen die Preise bei 435€ los.
 
Oben