Aktivitäten während der Corona-"Ferien"

daahn

Well-Known Member
Mal etwas gan anderes:


Was macht man bei schönem Wetter und viel Freizeit. Richtig das Auto pflegen (auch wenn es leider nicht meins ist).

Ich habe den Motorraum und Innenraum komplett gesäubert und gepflegt. Und dann später den Lack gewaschen, geknetet und poliert.

Mit dem Vorher / Nachher Ergebnis bin in für den Zeitaufwand sehr zufrieden. Wer fragen oder Anmerkungen hat , immer gerne

IMG_0759.jpeg

IMG_0842.jpeg

IMG_0784.jpeg

IMG_0785.jpeg

IMG_0760.jpeg

IMG_0804.jpeg

IMG_0800.jpeg

IMG_0826.jpeg

IMG_0832.jpeg

IMG_0839.jpeg
 

jabbadoo

Well-Known Member
Corona Ferien ist gut. Ich drehe am Rad. Bei uns in der Branche läuft überspitzt die eine Hälfte nur noch auf Koffein und Nikotin, die andere macht im Büro das Licht aus. Dazu kommt dauernd Gelaber jetzt unterbeschäftigter Berater und Coaches: Einmal am Media Markt vorbei gelaufen - IT Spezialist. Einmal bei McDonalds gegessen - Social Media Manager. Kann nen Getränkeautomaten bedienen - Adwords Profi.

Bisher hab ich bis auf etwas Gartenarbeit nix Spassiges machen können. Ich hol mir jetzt erstmal diverse Angelberechtigungen und brauche Ruhe, der dringend nötige Ausflug zur See ist ja bis auf weiteres nicht möglich.
 

stilolfski

Well-Known Member
Mal etwas gan anderes:


Was macht man bei schönem Wetter und viel Freizeit. Richtig das Auto pflegen (auch wenn es leider nicht meins ist).

Ich habe den Motorraum und Innenraum komplett gesäubert und gepflegt. Und dann später den Lack gewaschen, geknetet und poliert.

Mit dem Vorher / Nachher Ergebnis bin in für den Zeitaufwand sehr zufrieden. Wer fragen oder Anmerkungen hat , immer gerne

Schönes Ergebnis!! Der hatte die Pflege aber auch mal nötig ;)

Womit hast du die Motorreinigung gemacht? Aus Erfahrung kann ich dafür Koch Chemie Green Star und Pinsel und im Nachgang Koch Chemie Motorplast empfehlen.
 

daahn

Well-Known Member
Schönes Ergebnis!! Der hatte die Pflege aber auch mal nötig ;)

Womit hast du die Motorreinigung gemacht? Aus Erfahrung kann ich dafür Koch Chemie Green Star und Pinsel und im Nachgang Koch Chemie Motorplast empfehlen.


Da kennt sich jmd. aus :D
Ich nehme sonst auch immer den Green Star , aber dieses mal war es der ADBL APC Reiniger plus Pinsel und Koch Chemie Nano Magic Plast Care.
Den Motorplast kannte ich noch gar nicht, werde ich mal bei Zeiten kaufen. Danke für den Tip.
 

stilolfski

Well-Known Member
Da kennt sich jmd. aus :D
Ich nehme sonst auch immer den Green Star , aber dieses mal war es der ADBL APC Reiniger plus Pinsel und Koch Chemie Nano Magic Plast Care.
Den Motorplast kannte ich noch gar nicht, werde ich mal bei Zeiten kaufen. Danke für den Tip.

Das Motorplast ist noch einfacher zu verarbeiten, pflegt und konserviert nicht nur den Kunststoff sondern schützt gleichzeitig vor Korrosion. Wird einfach nur aufgesprüht ohne Nachwischen. Das Nano Magic Plast Care ist aber auch super. Verwende ich für Kunststoffe im Außenbereich z.B für unlackierte Leisten und Gummis. Beim Plast Care bitte darauf achten den auf keinen Fall im Fahrzeug-Innenraum zu verwenden und nur mit Handschuhen (EN 374) benutzen. Das Zeug ist leider echt heftig (Sicherheitsdatenblatt: https://www.koch-chemie.de/SDBL/NanoMagicPlastCare_77707999_0013_DE.pdf)

An alle anderen: sorry für off-topic ;-)
 

herr-de-winter

Well-Known Member
So, eben den Motorraum mit Pinsel und Bürste bearbeitet. Habe leider noch nicht die empfohlenen Mittel zur Hand. Wird aber nachgeholt.DSC_0386.JPG
 
Oben