Ich habe nichts gegen Olymp Hemden!

Olymp Herrenhemden sind in nahezu jedem mittelgroßen Kaufhaus zu finden und auch bei einigen Herrenausstattern. Da ich auf dem Stilmagazin in letzter Zeit sehr viel über Hemden von Kiton, Borrelli, van Laack geschrieben habe wurde ich des öfteren gefragt, wie ich eigentlich zu den klassischen Marken wie Olymp und auch Eterna stehe. Um es deutlich zu sagen: Ich habe nichts geben Olymp Hemden! Dass ich sie bisher noch nicht erwähnt habe, liegt schlicht und ergreifend an einem „Mangel an Material“ – ich besitze kein Olymp Hemd und auch keines von Eterna. Und bevor ich hier über Dinge schreibe, die ich nur aus der Ferne kenne und meine etwaige Meinung nicht direkt belegen kann, weil mir das entsprechende Hemd dazu fehlt, spare ich mir den Beitrag lieber.

Kommt Zeit kommt Rat, vielleicht sendet mir Olymp ja eines Tages ein Testhemd zu (Größe 44 mit extra langem Arm übrigens ;) ), gleiches gilt für Eterna und all die anderen, die bisher noch nicht berücksichtigt wurde. Hätte ich ein entsprechendes Hemd zur Verfügung würde ich es selbstverständlich genauer unter die Lupe nehmen. Ich hoffe, dass das Mitlesen im Blog bis zu diesem Tag Spaß macht und Sie interessante Informationen vorfinden. Gerade mit der Serie zu Herrenhemden denke ich, dass Sie einen guten Überblick über qualitative Merkmale erhalten. Mir jedenfalls macht es so viel Spaß, dass ich in den nächsten Tage mit der Serie fortfahren werde und das Luigi Borrelli Hemd en détail vorstellen werde. Freuen Sie sich auf weitere interessante Eindrücke und Bilder!

In Category: Hemden

Andreas Gerads

Andreas Gerads ist Gründer und Inhaber von Stilmagazin.de. Er schreibt seit 2008 regelmäßig über Stil, Kleidung und Genuss. Sein erste Inspirationsquelle ist das Buch "Dressing the Man" von Alan Flusser.

Kommentar schreiben