Wurst

#1
Also, zwischen Cognac, Manschettenknöpfen und Zigarren muss ich mal auf ein leicht bodenständigeres Thema zu sprechen kommen, dass mir sehr am Herzen liegt und bisher hier nicht die nötige Aufmerksamkeit bekommen hat: Wurst.
Ja, richtig, ich bin nämlich durch in paar Projekte in Kassel mit der traditionellen Ahlewurst in Kontakt gekommen und habe dort einen Metzger entdeckt der wahrliche Kleinodien aus totem Schwein zubereitet: die Fleischerei Rohde. Die, die es schon kennen, mögen mir meine Ignoranz verzeihen, aber deren Ahlewurst ist wirklich so unfassbar gut, dass ich seitdem nach jedem Geschäftstermin mit prall gefüllten Wursttaschen den ICE verpeste. Leider ist der Laden von der Schließung bedroht. Der Meister findet keinen Nachfolger und ist schon in recht fortgeschrittenem Alter. Also Leute, kauft Wurst und sichert die Zukunft dieses Ladens, das ist wirklich ein Stück Kulturgut! Ihr werdet für immer jede Salami links liegen lassen, wenn ihr das mal probiert habt. Man kann dort auch online bestellen oder vorher anrufen und es im Laden abholen (anders als bei Google vermerkt ist das Ladengeschäft nicht "für immer geschlossen" sondern man kann einen Termin abmachen und dann seine bestellten Sachen mitnehmen (mein Favorit: die große Stracke) oder gleich vor Ort bestellen). Da sich ja hier Leute mit gutem Geschmack tummeln, die auch ein Herz für traditionelles Handwerk haben, hoffe ich, dass der Tip auf fruchtbaren Boden fällt.

https://www.feinkost-rohde.de/
 

herr-de-winter

Well-Known Member
#2
Ohhhh, das liest sich richtig herrlich!! Zumal am Morgen, wenn man wie ich, nur eine sehr leichte Mahlzeit eingenommen hat. Ein Besuch kommt zwar nicht in Frage aber eine Bestellung geht noch heute raus.
Danke für den Tip!
 

bertone

Well-Known Member
#4
Bei Rohde im Ladengeschäft waren wir auch häufig und mich hatten dort die besonderen Varianten bspw. Bunte Bentheimer und Mangalica interessiert - als Aufschnitt und 'Schmeckewöhlerchen' für die Heimfahrt...

In dem kleinen Tegut-Supermarkt gleich in der Nähe, Frankfurter Straße 86, gibt es die Wurst von Rohde ebenfalls zu kaufen - beim letzten Besuch im September 2019 waren die Stracke, Runde und die 'Junior' erhältlich. Die 'Junior' ist mit gut 100 Gramm ein schöner Probierhappen, die Festigkeit der Würste kann man gleich per Daumendruck testen, um seine Wahl zu treffen - diverse Sorten durchprobieren ist zu empfehlen und ob sie geschmacklich eher mürbe sein soll und bspw. etwas großzügiger vom Stück geschnitten pur verzehrt wird etc.
Geräuchert haben wir auch mal probiert, bevorzugt wird allerdings die normale luftgetrocknete Variante oder eben besondere Ausführungen mit Wild- oder Rindanteil, mal Fenchel, mit einem deutlicheren Rum-Geschmack/-Anteil wäre auch verlockend.

In Nordhessen gibt es wohl noch diverse Landmetzgereien, die selber/hausschlachten; wir hatten mal eine kleine sommerliche Runde zur Jausenstation am Hohen Meißner, Landfleischerei Neumeier in Walburg (der Mann mit Hut, bei dem gerade eine Busladung mit Touristen zu Besuch war) und weiteren Metzgereien gemacht - ein Traum! :)

Jausenstation: da gab/gibt es einen Hofladen am Bahnhof Wilhelmshöhe, einmal die Allee rüber in dem Atrium-Einkaufszentrum, der Gasthof mit Laden in Weißenbach ist aber das Ausflugsziel für eine Rundtour
https://der-urgeschmack.de/jausenstation/

Landfleischerei Neumeier, wie der Web-Name schon sagt
https://www.ahle-wurscht.de/Landfleischerei-Neumeier
 

Jackie Duluoz

Well-Known Member
#5
Ich habe jetzt schon zum zweiten Mal bei Rohde bestellt und die Wurst ist wirklich kein Stück weniger großartig als hier beschrieben. Zwar habe ich das Talent, jedes Mal auch etwas zu bestellen, was dann doch gerade aus ist, die Rückerstattung ist dann aber schon da, bevor das Paket in die Post geht. Ich danke!
 
Oben