Wie verbringt ihr Silvester?

#1
Mir ist die Silvesterplanung durcheinander geraten. Eigentlich wollten wir bei Freunden feiern, die geplant hatten bei sich zuhause eine Party zu schmeissen. Die Feier fällt nun aufgrund persönlicher Umstände ins Wasser..

Das heißt: ich muss irgendwie umplanen. Restaurants sind schon so gut wie alle ausgebucht, es ist wirklich kompliziert. Wie verbringt ihr Silvester? Was kann man so kurzfristig noch planen und auch umsetzen?
 

ingirum

Well-Known Member
#2
Am liebsten auf einem Gala-Diner. Vorzugsweise an einem Ort, an dem Feuerwerk verboten ist.

Leider ergibt sich nicht jedes Jahr die Möglichkeit, kurzfristig ohnehin nicht.
 
#4
ingirum, und hat sich dieses Jahr für dich die Möglichkeit eines Gala-Diners geboten? Und Feuerwerk nur zum anschauen, oder auch zum selbst schießen? :)

Ganz wichtig für die Planung: wo in etwa wohnst Du und um wieviele Personen geht es?
Es geht nur um mich und meinen Partner, wir wohnen eigentlich in Wien, sind aber über die Feiertage in Niederösterreich bei der Familie. Dank Auto sind wir aber mobil. Wir überlegen gerade, ob wir nach Prag fahren sollen oder nach Linz. Mit Glück könnten wir eventuell für die Silvestergala auf dem Kristallschiff buchen. Sich das Feuerwerk von der Donau aus ansehen zu können muss echt traumhaft sein!
 
#5
Das mit dem Schiff klingt tatsächlich traumhaft.

Ich verbringe Silvester inzwischen wirklich gerne zuhause. Zum einen auf Grund meiner Kinder und zum anderen weil ich da am meisten Kontrolle über Getränke, Essen und Atmosphäre habe. Bedeutet natürlich auch immer ein wenig Arbeit.

Für die Zeit wenn die Kinder alleine feiern plane ich auch wieder weg zu gehen an Silvester, dann aber tatsächlich in Richtung Gala-Dinner.
 
#7
Mein Silvester wird sich wohl recht vom Foren"durchschnitt" unterscheiden, aber ich bin auch noch jung.

Kumpels von mir haben in einer Bar/Lounge in der Innenstadt einen Tisch reserviert.
Da in unmittelbarer Nähe zwei Techno-Clubs sind werde ich wohl bis ca. 03:00 in der Lounge bleiben und danach stetig zwischen den drei Locations pendeln.

In den beiden Clubs geht mindestens bis zum 02.01 durchgehend Party. (Technoszene eben :rolleyes:)

Wird für mich wohl auf 15-20 Stunden Dauerparty rauslaufen, ohne Pause, ohne Schlaf. Danach eventuell noch einige Stunden privat-Afterhour/Chillout.
Mehr als 24 Stunden am Stück will ich aber nicht machen, irgendwann wird alles recht surreal und vor Allem extrem ungesund für Körper und Geist. Wenn ich am 02.01 gegen 00:00 ins Bett komme und schlafen kann, bin ich zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

jabbadoo

Well-Known Member
#9
Ich werde kochen, dazu gute Filme ohne Werbeunterbrechung. Und dann wird mal richtig aufgefahren - bei Essen und Ambiente. Diese Massenbespaßung ist nix für mich. Zudem steigt mit dem Alkoholpegel die Anzahl von Vollidioten, welche mit Feuerwerk nicht umgehen können, andere anlabern oder bei Galas einen auf dicke Hose machen mit sinnlosester Kommunikation.

Parties mit handverlesenen Gästen gibts zwischendurch - nicht an Silvester.
 
Oben