Weingläser

bluesman528

Well-Known Member
ich oute mich diesbezüglich als Banause... ist das irgendwie gesundheitlich relevant oder nur Überzeugungssache so ala political correctness??
Ein guter Herstellungsprozess sollte die Ausschwemmung von Blei verhindern. Aber selbst wenn das nicht gegeben ist, ist es schon eine Frage der zeitlichen Exposition. Wenn man das bei Wein im Glas nachweisen kann, trinkt man einfach zu langsam. :D

Aber bei uralten Bleikristallkaraffen, in denen monatelang Cognac oder Whisky herumstand, hat man schon erhöhte Bleiwerte nachgewiesen. Ob das nun gesundheitlich relevanter ist als der bloße regelmäßige Genuss dieser Spirituosen, ist auch Gefühlssache. ;)
 

Belami

Well-Known Member
Letzteres leuchtet irgendwie ein und würde gegen die Nutzung alter Karaffen sprechen.

Ich gehe aber davon aus, dass moderne Produktionen so arbeiten, dass zumindest das ausscheiden von Schwermetallen in die Umwelt unterbunden wird.
 

Bambino

Active Member
Das kann Dir Riedel vermutlich besser beantworten.
So sei es:

In der Sommeliers-Serie wurde bis 2017 noch Blei verwendet, in neueren Varianten jedoch nicht mehr. Das Herstellungsjahr des jeweiligen Glases kann mittels Jahrgangs-Code unter der Bodenplatte bei Riedel erfragt werden.

ist das irgendwie gesundheitlich relevant [...]??
Ich bin leider auch nicht sachkundig - auf diversen Websites wird jedoch mittelbar oder unmittelbar von der Nutzung bleihaltiger Kristallgläser abgeraten:

https://www.webstaurantstore.com/article/260/is-lead-crystal-safe.html

The greatest risk of drinking from lead crystal is the consumption of any lead that may leach into your beverage. Similar to the debate on copper cups many people argue that the amount of lead that makes its way into a drink depends on the amount of time that the liquid has spent inside the vessel. While it’s true that the lead content in a liquid can increase over time, studies have shown that no amount of lead is safe for consumption.
https://www.ehow.com/facts_5548254_lead-crystal-glasses-safe-drink.html

Lead crystal is particularly dangerous if used for long-term storage. White wine, poured into a crystal decanter, will double its lead content in one hour and triple it in four hours. Alcoholic beverages, like brandy, stored in crystal decanters for years will have dangerous levels of lead.
https://scotchaddict.com/are-leaded-crystal-decanters-dangerous.html

https://www.cocktailsafe.org/lead-crystal.html

https://en.wikipedia.org/wiki/Lead_glass#Safety

Vermutlich wird das Risiko tatsächlich nur bei Langzeit-Lagerung relevant. Sofern es sich jedoch um neue Beschaffungen handelt, so würde ich trotzdem definitiv auf den Kauf von "alten" Sommeliers-Jahrgängen verzichten. Neueres Kristallglas kann auch bleifrei hergestellt werden.
 

Bambino

Active Member
Verzeihung, noch eine Folgefrage: Ich gehe schwer davon aus, dass die meisten hier ihre Weingläser in geschlossenen Schränken aufbewahren. Das finde ich schade, da schöne Weingläser durchaus auch zur Aufwertung eines gemütlichen Raumensembles genutzt werden können. :)

Nutzt denn jemand optisch ansprechende Gläserschienen, in die man die Gläser quasi kopfüber einhängen kann, oder sieht so etwas eher nach Spritti-Bar um die Ecke aus?

 

PorfirioRubirosa

Well-Known Member
Verzeihung, noch eine Folgefrage: Ich gehe schwer davon aus, dass die meisten hier ihre Weingläser in geschlossenen Schränken aufbewahren. Das finde ich schade, da schöne Weingläser durchaus auch zur Aufwertung eines gemütlichen Raumensembles genutzt werden können. :)

Nutzt denn jemand optisch ansprechende Gläserschienen, in die man die Gläser quasi kopfüber einhängen kann, oder sieht so etwas eher nach Spritti-Bar um die Ecke aus?

fuer mich 100% bahnhofskaschemme
 

Newton

Well-Known Member
Verzeihung, noch eine Folgefrage: Ich gehe schwer davon aus, dass die meisten hier ihre Weingläser in geschlossenen Schränken aufbewahren. Das finde ich schade, da schöne Weingläser durchaus auch zur Aufwertung eines gemütlichen Raumensembles genutzt werden können. :)

Nutzt denn jemand optisch ansprechende Gläserschienen, in die man die Gläser quasi kopfüber einhängen kann, oder sieht so etwas eher nach Spritti-Bar um die Ecke aus?

Nimm eine Vitrine mit Glaseinsätzen. Da kannst Du Deine Glasschätze immer bewundern
 
Oben