Was trinke ich heute....

Meine Frau ist heute Abend unterwegs, da mache ich es mir auf der Couch gemütlich.
Als erstes Bier gibt es ein "Riegele BierManufaktur" Fläschchen. Aprikose/Mango Aroma und recht leicht (5,0%).
Dann ein "Hacker Pschorr" Oktoberfest Märzen. Kräftig und voluminös zu 5,8%. Es gibt je nach Bier auch das passende Glas...
Jetzt wo ich so schreibe frage ich mich warum ich eigentlich nur zwei Biere gekauft habe...

:)


Anhang anzeigen 201034
Mit Alkohol kannst du hier punkten :p
 

Jerick

Well-Known Member
Wobei die Meierschen Wein tatsächlich auffällig oft ein sehr deutliches Zuckerschwänzchen haben, was mich persönlich wirklich stört, da das Restgerüst der Weine danach schreit mit maximal 2-3gr RZ ausgebaut zu werden.

HaPe, 5%vol.A sind leicht, 5,8%vol.A hingegen schon voluminös?
 

HaPe

Well-Known Member
Wobei die Meierschen Wein tatsächlich auffällig oft ein sehr deutliches Zuckerschwänzchen haben, was mich persönlich wirklich stört, da das Restgerüst der Weine danach schreit mit maximal 2-3gr RZ ausgebaut zu werden.

HaPe, 5%vol.A sind leicht, 5,8%vol.A hingegen schon voluminös?
Ich meinte im Vergleich zum ersten, leichten Bier. Das Oktoberfest Bier kam mir für mal unter der Woche doch schon stark und voluminös vor. Am Wochenende trinke ich gerne mal auch was deutlich kräftigeres. Für nen Montagabend hat mir die Bierkombination gereicht.

Grüsse
 
Ich meinte im Vergleich zum ersten, leichten Bier. Das Oktoberfest Bier kam mir für mal unter der Woche doch schon stark und voluminös vor. Am Wochenende trinke ich gerne mal auch was deutlich kräftigeres. Für nen Montagabend hat mir die Bierkombination gereicht.

Grüsse
@Jerick‘s Anmerkung bezog sich vermutlich auf @Hadrianus01 Post mit einem Meier Wein - jetzt aber bitte nicht Bier und Wein mischen! :D
 
Gefällt mir: HaPe

Jerick

Well-Known Member
@Jerick‘s Anmerkung bezog sich vermutlich auf @Hadrianus01 Post mit einem Meier Wein - jetzt aber bitte nicht Bier und Wein mischen! :D
Ich meinte tatsächlich sowohl als auch.

Bezüglich des Weines ging es mir in einem nicht zu verachtenen Zuckerschwanz.

Und beim Bier war ich irritiert darüber, dass 0,8%vol.A einen deutlichen Unterschied machen. Wobei ich glaube, dass der geschmackliche Unterschied durch Hopfung, Restalkohol und Malzigkeit hervorgerufen wird.
 
Gefällt mir: HaPe

HaPe

Well-Known Member
[ Wobei ich glaube, dass der geschmackliche Unterschied durch Hopfung, Restalkohol und Malzigkeit hervorgerufen wird.[/QUOTE]

Oh ja, es ist immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich die einzelnen Biersorten schmecken können.
 
[ Wobei ich glaube, dass der geschmackliche Unterschied durch Hopfung, Restalkohol und Malzigkeit hervorgerufen wird.
Oh ja, es ist immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich die einzelnen Biersorten schmecken können.[/QUOTE]
Ja, es gibt Sorten, die kann ich überhaupt nicht trinken, Licher z.B., da stellen sich mir immer die Nackenhaare auf, wenn ich es versehentlich mal trinken muss...
Hachenburger ist ein tolles Bier, was man prima trinken kann, Andechser Bier auch.
 
Heute ein weiteres gutes Bier zum zweiten Abendessen, dazu gibt es eine schöne geräucherte Mettwurst in Scheiben geschnitten. Diese Passion habe ich wohl von meinem Großvater geerbt, er aß auch leibend gerne zu jeder Tages und Nachtzeit Wurst.
Aber nun zum Bier; es handelt sich um das Westerwaldbräu, ist im Prinzip auch aus der Hachenburger Brauerei und wirbt damit ein Bier zu sein, wie es schon vor 100 Jahren getrunken wurde.
Schlägt mit 5,2% zu Buche, ist also etwas stärker als ein "normales" Pils.
Der Schaum ist sehr schön grobporig, die Farbe würde ich als orange-gelb bezeichnen, also etwas dunkler als "normal".
Ich zumindest schmecke ich das spezielle Quellwasser heraus, ist irgendwie schön weich, das Aroma ist ebenfalls stärker als bei einem Pils, dennoch schön angenehm.
Trinken würde ich es bei einem schönen herzhaften Essen (da war der Griff zur Mettwurst doch richtig:cool:).
Zum Schluss noch eine Frage: Welche Biere trinkt ihr so? P.s. Licher ist kein Bier!

IMG_20190905_212402.jpg IMG_20190905_210839.jpg
 

HaPe

Well-Known Member
@ Aficionado

Da beneide ich Dich um dieses leckere Abendessen! Die von Dir genannte Biersorte macht mich ja gleich durstig! Ich als großer Säu..ähem Genussmensch wollte ich sagen, schreibe am Wochenende etwas über meine liebsten Biere. Morgen Abend gibt es jedoch Wein,ich lasse es auf dem Balkon mit meiner Frau bei einem guten Pfälzer Riesling "Ausklingen". Foto stelle ich morgen ein.

P.S. Natürlich ist Licher kein Bier genauso wie Warsteiner...
 
Oben