Was macht gute Kragenstäbchen aus?

mixmadde

Well-Known Member
Ich denke letztendlich, dass es da nicht viel zu sagen gibt. Die einzigen Eigenschaften, die die Stäbchen aufweisen sollten, sind:
  • Steif sein
  • Richtige Abmessungen für den Kragen haben
  • Nicht so scharfkantig/spitz sein, dass sie den Kragen beschädigen könnten
So meine Ansicht. Ich nehme die Messingstäbchen von CT - falls man der Marke noch nicht entsagt haben sollte bekommt man die praktisch hinterhergeschmissen (zu jedem Hemd ein Paar). Da gibt's allerdings 2 Größen (lang für Kent, kurz für Cutaway). Ansonsten kann man sich bei Turnbull&Asser oder Benson&Clegg beispielsweise auch Modelle aus Perlmutt oder Silber genehmigen - sinnloser könnte man meiner Meinung nach sein Geld aber kaum rausschmeißen.

Fazit: Ich empfehle die von CT, die kann man sich nötigenfalls auch separat kaufen!
 

Hägar

New Member
Okay soweit, und danke für's mitmachen.
Sinn oder Unsinn von Kragenstäbchen wollte ich nicht zur Diskussion stellen. Ich habe Hemden, die kommen gut ohne aus. Bei einigen anderen Exemplaren finde ich sie nützlich und wünschenswert. Letzteres war einfach nur die Voraussetzung meiner Anfrage.

Nun denn, ich werde es mal mit den Messingstäbchen von CT versuchen. Sie kosten nicht die Welt.

Gruß und Dank,
Stefan
 

Rdmn

Member
Ich denke letztendlich, dass es da nicht viel zu sagen gibt. Die einzigen Eigenschaften, die die Stäbchen aufweisen sollten, sind:
  • Steif sein
  • Richtige Abmessungen für den Kragen haben
  • Nicht so scharfkantig/spitz sein, dass sie den Kragen beschädigen könnten
So meine Ansicht. Ich nehme die Messingstäbchen von CT - falls man der Marke noch nicht entsagt haben sollte bekommt man die praktisch hinterhergeschmissen (zu jedem Hemd ein Paar). Da gibt's allerdings 2 Größen (lang für Kent, kurz für Cutaway). Ansonsten kann man sich bei Turnbull&Asser oder Benson&Clegg beispielsweise auch Modelle aus Perlmutt oder Silber genehmigen - sinnloser könnte man meiner Meinung nach sein Geld aber kaum rausschmeißen.

Fazit: Ich empfehle die von CT, die kann man sich nötigenfalls auch separat kaufen!

Wie lang und breit sind denn die Cutaway Stäbchen von CT?
 

Newton

Well-Known Member
Zu einem Hemd, welches mit Krawatte getragen wird, gehören Kragenstäbchen, um den Kragen in Form zu bringen und dauerhaft in Form zu belassen. Natürlich nicht bei Button-Down-Kragen, aber dazu trägt man auch keine Krawatte (meine Meinung!).

Billige Hemden verfügen über eingearbeitete "Versteifungen" meist aus Pappe, teilweise aus Plastik. Hochwertige Hemden haben innen eine Vertiefung, in die das Stäbchen eingelegt wird.

Bei Hemden, die ohne Krawatte und oberster Knopf offen getragen werden, braucht es nicht zwingend ein Kragenstäbchen, da dann der Kragen sehr steif wirkt.

Nun zur eigentlichen Frage: Die CT Kragenstäbchen sind ganz brauchbar, da aus Messing und damit biegbar. So kann man den Kragen modellieren, indem man das Stäbchen in die gewünschte Form bringt.

Die Stäbchen gibt es in unterschiedlichen Längen, weil es auch Hemden mit Kragen in unterschiedlicher Länge gibt. Bei einem Haifischkragen braucht es also ein kürzeres Stäbchen als bei einem klassischen Kragen.
 

Hägar

New Member
Falls es noch jemanden interessiert: Kürzlich hatte ich bei CT bestellt, und heute ist die Lieferung eingetroffen. Die Bestellung der Kragenstäbchen gestaltete sich etwas merkwürdig, weil eine Bestelleinheit laut Internetpräsentation drei Stück enthalten sollte. Naja, ging miir durch den Kopf, das macht ein Paar und ein Ersatzstäbchen für's unvermeidliche Verbummeln. Also habe ich zwei Sätze lang und zwei Sätze kurz bestellt. Es waren dann aber doch wohl 3 Paare als Verpackungseinheit gemeint. Jedenfalls besitze ich jetzt je sechs Paare CT Messingstäbchen in kurz und in lang. Kann ich auch mit leben.
Morgen geht's ans Ausprobieren.

Gruß,
Stefan
 
  • Like
Reactions: C-V
Oben