Was kommt nach dem Gin-Hype?

tolod

Active Member
#92
Îch hoffe mal wieder auf Brandy. Gin Hab ich schon vor 15 Jahren regelmäßig getrunken genauso wie Burbon. Das war für mich nie out.
Nachdem ich vor Jahren fast komplett weg bin von Whisky bin ich nach und nach auf Rum umgestiegen, das wird aber wohl langsam auch
 

bluesman528

Well-Known Member
#93
Bond Filme sind kein Garant für Stil sondern nur ultraprimitive Popkultur, dem ihr alle auf den Leim geht, Mensch kapiert das endlich!
Ja, aber sie wurde in den Anfängen des Franchise von Leuten mit einem wohlwollenden Augenzwinkern vermittelt, die einen gewissen Einblick in persönliche Lebensverfeinerung und Spaß daran hatten. Deswegen funktionierte Bond damals noch für breite Massen als eine Art aufregender Blick durch's Schlüsselloch in eine völlig fremde Lifestyle-Welt. '53er Dom Pérignon, Grenadine-Krawatten, Maßanzüge. :)

Das hat zum breiteren Interesse an diesen hedonistischen Möglichkeiten und der Demokratisierung ihrer Anwendung zweifellos stark beigetragen und davon haben gerade wir letzten Endes auch profitiert.
 
#94
Bond Filme sind kein Garant für Stil sondern nur ultraprimitive Popkultur, dem ihr alle auf den Leim geht, Mensch kapiert das endlich!
Insbesondere im Hinblick auf die ohne Beteiligung von Ian Fleming entstandenen Filme kann man das durchaus so sehen.

Die Bücher hingegen sind flott geschriebene, leichtfüßige Unterhaltungsliteratur.

Bis auf den heutigen Tag eine wunderbare (Sommer-) Lektüre für den Gentleman.

Beste Grüße
R.O.T.
 
Oben