Was kommt nach CT?

Revilo

Member
Liebe Mit-Foristen,

nachdem ich - insbesondere nach Nutzung des Forums - Anzüge, Krawatten, Einstecktücher und Schuhe stetig angepasst und aus meiner Sicht verbessert habe, bin ich beim "Projekt" Hemden bisher nicht weiter gekommen.

Seit knapp 10 Jahren kaufe ich bei CT und bin unter Preis-/ Leistungsgesichtspunkten zufrieden.

Die Extra Slim sind für mich vom Fit her mit 1,82 und 82 Kilo optimal und die Größe 39/89 passt sehr gut.

Jedoch stören mich zwei Details massiv:

- Der Kragen: Für mich geht nur der (extreme) Haifischkragen, da ich alles andere als zu kurz und abstehend empfinde
- Die Manschette: Das größte Problem: Viel zu weit, sodass die ja eigentlich elegante Manschette unter dem Anzug nur so hervorquillt

Nun möchte ich das Ganze nochmal angehen und mich nach Alternativen bis 100€ umsehen.

Bei Kamakura scheine ich fündig geworden zu sein und denke, dass der Tokio Slim Fit in 39/87 dem CT Fit sehr nah kommen sollte und dabei meine oben beschriebenen "Probleme" löst.

Drei Fragen:

1) Liege ich mit meinem CT <==> Kamakura Vergleich richtig oder sind die Kamakura Shirts weiter bz. untaillierter (Habe hier widersprüchliches gelesen) geschnitten?

2) Zu Kamakura grundsätzlich:
- Der Tokio Fit ist schmaler als NY?
- Die Manschetten sind enger als bei CT?
- Der Spread Kragen ist länger und verschwindet besser unterm Hemd als bei CT?

3) Welche weiteren Alternativen gäbe es zu den genannten Voraussetzungen neben Kamakura?

Vielen Dank für eure Antworten und Erfahrungswerte!
 

catasha

Well-Known Member
Also ich kann Kamakura empfehlen (sehr schöne Kragen(-vielfalt), Stoffe und Dessins), schlanke Manschette). Hat aber zwei, eigentlich drei Mankos:

1) Sie sind relativ weit geschnitten (Referenz: CT Super Slim fit, ebenfalls 39/87), selbst der Tokio Slim fit. So weit, dass mein Schneider meinte dass viel mehr durch die Darts nicht zu holen ist. Ärmel und Brustbereich sind aber OK.
2) Die Knöpfe sind sehr billig. Vorallem für den Preis, den man in Deutschland zahlen muss, was mich zu...
3) bringt: Vergleichsweise teuer. In Tokio habe ich je Hemd 40€ bezahlt. Aus dem US Store hierher schicken, mit Einfuhrumsatzsteuer, Versand und Anpassungen landet man bei 100€ pro Hemd (habe ich überschlagen, kann auch mehr sein). Das kriege ich auch von Suitsupply oder Boggi, dazu unkomplizierter.

Ist interessant wenn es spezielle Hemd Kombinationen (Stoff, Kragen, Muster etc) gibt die man unbedingt haben möchte. Aber da fühle ich mich bei den 2 genannten Marken eigentlich ganz gut versorgt.
 

d_b

Well-Known Member
Oh ja, die Kragen von CT...

Zu Kamakura kann ich nichts sagen, von den OCBD wird hier aber regelmäßig geschwärmt.

In dem von dir anvisierten Preisbereich finde ich Boggi erwähnenswert, vor allem im Sale. Da kriegt man für nicht viel mehr als bei CT schöne Hemden mit anständigen Kragen und schlankeren Ärmeln und Manschetten. Wermutstropfen, wenn man nicht in der Nähe eines Stores wohnt: Elf Euro Versandkosten. Es gibt drei Schnitte, von denen der weiteste schon vergleichsweise schmal ausfällt, da solltest du auch fündig werden.
Unter 100€ kriegt man auch Hemden von Van Laack, wenn sie reduziert sind (teilweise auch deutlich drunter). Mit der Stickerei an der Manschette kann ich leben, die Knöpfe sind da immerhin schon aus Perlmutt (oder gibt es Linien, bei denen das anders ist?). Die Stoffqualität überzeugt wohl aber nicht immer.
Der gute @Von Amper , der auch hier im Forum vertreten ist, bietet für 90€ eine sehr breite Auswahl an Stoffen und macht damit bei Bedarf auch nach deinen Maßen Hemden mit mE ausdrucksstarken Kragen. Mein erstes hat mich jedenfalls überzeugt, der Optimierungsbedarf bei den Maßen ist meine Baustelle. Stoff und Verarbeitung fand ich für den Preis hervorragend.
Zu den Hemden von Suitsupply kann ich nichts sagen, die fallen aber jedenfalls auch in das Preisspektrum.
 

Revilo

Member
Vielen Dank für die Rückmeldungen.
- Kamakura ist - nach deinen Ausführungen catasha - erstmal raus
- Mit Umschlagmanschette fehlen mir bei SuSu und Boggi die Auswahlmöglichkeiten
Die Konfigurationsmöglichkeiten bei von Amper sprechen mich deshalb definitiv an - Hat hier jemand bereits Erfahrungen gemacht? Die Hemden sind ja anscheinend relativ frisch erst erhältlich. Kann ich hier die Produktmaße der CT-Seite als Referenz nehmen?
 

Paul Temple

Well-Known Member
SuSu bietet die Umschlagmanschette bei Custom Made an, auch da bleibt man unter 100€. Der Brustbereich ist bei Extra Slim aber meiner Meinung nach einen Hauch weiter als bei CT.
 

Revilo

Member
So, ich habe nun eine Bestellung bei von Amper aufgegeben. Durch die vielen Konfigurationsmöglichkeiten - auch über die im Store angezeigten hinaus - bin ich optimistisch ein gutes Ergebnis zu erzielen. Vielen Dank für die Empfehlung(en)
 
Oben