Was empfehlt ihr einem Gin Neuling?

xpneu

Active Member
#1
Es ist kaum zu glauben, aber anlässlich des letzten Stilmagazin Treffens bei Tobi habe ich meinen ersten Gin-Tonic getrunken :) - und war mehr als angetan.

Die Auswahl ist ja ähnlich reichhaltig, wie bei meiner Lieblingsdroge Whisky, daher die Frage an die Spezialisten: Welche Kombination aus Gin und Tonic würdet ihr zum "Einstand" empfehlen? Als nichts geschmacklich ausgefallenes; eher massenkompatibel :D

Ich bin für jeden Tip dankbar! :cool:
 
#5
Für Menschen, die gerne Whisky trinken empfehle ich aber eher, den eiskalten Hendrick's mit etwas Noilly Prat und viel Eis noch kälter zu rühren, und danach ohne Eis in ein vorgekühltes Martini Glas abzuseihen.

Mir ist das Tonic oft zu süß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Möfter

Active Member
#6
Ist die Frage was du magst Stefan,

Mein Liebling Tanqueray No.10 mit Indi oder Fever Tree Mediteran. Als Garnitur entweder Zitrone, Limone oder Blutorange je nach Gusto und reichlich Eis
 

LordLokii

Well-Known Member
#7
Da habe ich ja was angestellt xpneu ;)
Hendrik's wird mit Gurke getrunken.
Würde dir zu Anfang wie oben schon vorgeschlagen Hendrik's und statt Rangpur den No10.
Thomas Henry und Elderflower sowie Fentimans sind gute Tonics
 
#10
Schlagt mich ruhig, aber mit Saphire und ordinärem Schweppes (+ Limette und Eis) macht man im massenkompatiblen Umfeld auch nix falsch. Whiskymässig hast Du damit quasi einen Glenmorangie 10.
 
Oben