Vorstellungsgespräch Studentenjob

Penhaligon

Well-Known Member
#41
Nochmal zurück zum eigentlichen Thema:

Der Tipp, auf der Homepage zu schauen, wie sich die Damen und Herren da präsentieren ist schon mal gut. Wenn selbst auf den Fotos keiner Anzug, Kostum etc. trägt, solltest Du das auf keinen Fall tun.

Ich halte bei so einem Spontanbesuch das Risiko, "zu gut" angezogen zu sein für deutlich größer als "zu schlecht". Stoffhose, Hemd und Pullover wären da ein guter Kompromiss.

Ich bin aber auch skeptisch, ob Du überhaupt jemanden mit "Entscheidungsbefugnis" zu sehen bekommst. Terminlich sind die meisten Anwälte eher am Nachmittag im Büro anzutreffen. Evtl. könntest Du Dich ein paar Tage vorher telefonisch erkundigen, wer anwesend ist.

Viel wichtiger finde ich gute Bewerbungsunterlagen und eine sehr überzeugende Antwort darauf, was Du für die Kanzlei eigentlich tun willst! Die nicht rechtlichen Dinge erledigen die Sekretariate besser als Du, für Zuarbeit gibt es Referendare mit zumindest ein bisschen Rechtskenntnis und den Rest machen die Kolleginnen und Kollegen selbst.

Wenn Du magst, schick mir den Namen der Kanzlei per PN. Wenn die wirklich gut sind, sollte ich die eigentlich kennen.
 
Oben