TM Lewin Hemden

Rdmn

Member
Ich habe hier im Forum gelesen (finde leider den Beitrag nicht mehr), dass die bügelfreien TML Hemden mit Doppelmanschetten "versteckte" Knöpfe haben, sodass man sie auch ohne Manschettenknöpfe tragen kann. Ich würde gerne wissen, wie das dann aussieht. Ich würde nämlich gerne Hemden mit Doppelmanschette und welche mit Knöpfen haben und je nach Anlass tragen. Kann ich getrost die TML Hemden mit Doppelmanschette für alle Anlässe nehmen oder ist der versteckte Knopf wirklich nur für "Notfälle" gedacht (siehe Artikelbeschreibung), in denen man seine Manschettenknöpfe vergessen hat?
 

CapObious

New Member
Die Hemden mit Doppelmanschette haben tatsächlich bei mir alle einen versteckten Knopf gehabt (alle bügelfrei). Ich bin aber auch der Meinung, dass die bügel Hemden welche hatten. Wenn man diesen nutzt ist die Manschette geschlossen, ohne dass man irgendwo einen Knopf sieht.
Meine Hemden sind gerade beim Schneider, daher kann ich leider nicht mit Bildern dienen.

Daher eine Beschreibung:
Der Knopf schließt praktisch nur den einen Teil der Manschette, der in Richtung Ärmel liegt. Die Doppelmanschette ist dann quasi wie eine normale Manschette geschlossen. Der extra Stoff der "doppel" Manschette ist dann lose bei der Hand und muss umgeklappt werden. Ich persönlich finde das nicht schön.
 

DNL1

Well-Known Member
Ich kann mich Gentleman Berlin nur anschließen. Ich habe nur meine Olymp Hemden zum Vergleich und muss sagen, dass die TM Lewin Hemden auf den ersten Blick einen wesentlich hochwertigeren Eindruck machen. Wenn man Gebrauch von der 30€ Aktion macht, ist das wirklich ein unverschämt gutes Preis- Leistungsverhältnis.

  • Die Ärmellängen sind ein wenig verwirrend. Ich habe Kragenweite 38 und Ärmellänge von 33 Inch war leider ein gutes Stück zu kurz. Ich hoffe, dass 34 In passen wird.
  • Popeline ist leider auch nicht Blickdicht, weshalb ein Unterhemd noch notwendig ist. Aber Popeline hat wirklich einen feinen Glanz.
  • Twill hat mir sehr gut gefallen. Ein dickerer, robusterer Stoff, der aber trotzdem noch fein aussieht. Aber auch hier ist ein Unterhemd bei einem weißen Hemd vermutlich noch angebracht.
  • Oxford ist sehr blickdicht, für meinen Geschmack aber wirklich eher was für die Freizeit.
  • Die Doppelmanschetten sind in der Tat sehr eng, wesentlich enger darf es wirklich nicht sein. Gefällt mir persönlich aber sehr gut, dann flackert nicht so viel rum und es sieht moderner aus.
  • Für Leute, die sportlich sind: Der Schnitt "fitted" ist etwa vergleichbar mit Olymp Level 5, mit dem Unterschied, dass mehr Platz im Brustbereich ist.
  • Man möge mich steinigen, aber vom Fühlen mit den Händen habe ich keinen Unterschied zwischen "Iron" und "Non-Iron" feststellen können.

Gruß
Cap.Obious

Kannst du bitte mal nachmessen wie groß der Kragen bei Gr. 38 wirklich ausfällt bzw. deinen Halsumfang messen?
 

camez_

Well-Known Member
Englische Schneider rechnen immer +1. Das sollte bei TM Lewin der gleiche Fall sein.
 

Lumpenbub

Well-Known Member
Mit Größe 38 kann ich nicht dienen.
Bei meinen TM Lewin-Hemden Größe 40/41 (16 Inch) beträgt der Abstand Mitte Knopf bis Mitte Knopfloch exakt 16 Inch, also 40,6 cm. Da ist nichts mit Zugabe.
 

DNL1

Well-Known Member
Mit Größe 38 kann ich nicht dienen.
Bei meinen TM Lewin-Hemden Größe 40/41 (16 Inch) beträgt der Abstand Mitte Knopf bis Mitte Knopfloch exakt 16 Inch, also 40,6 cm. Da ist nichts mit Zugabe.

Danke. Dann scheint es bei TM Levin im Gegensatz zu CT keine Zugabe beim Kragen zu geben.
 

Piper

Member
Doppeleintrag aus dem Charles Tyrwhitt-Faden: https://stilmagazin.de/forum/threads/hemden-von-charles-tyrwhitt.549/page-90

Hat eigentlich jemand schon mal festgestellt, dass die Dinger von T.M. Lewin trotz gleicher Längenangabe längere Ärmel als Charles Tyrwhitt haben?
Bei TML fitted steht bei mir 35"/90cm und bei CT extra slim fit 35"/89cm.

Seltsam. TML ist mir am Ärmel daher ein kleines bisschen zu lang und die nächste kürzere Version wäre 34,5"/87cm. Also wahrscheinlich zu kurz, da CT 89cm ja genau passt oder?
Ich bin verwirrt.:confused:
Kann mich jemand erleuchten?
 

SaxonianGent

New Member
T.M. Lewin vs. Charles Tyrwhitt - Ein Erfahrungsbericht

Nun ja, Erfahrungsbericht ist etwas hochgestochen. Im Grunde möchte ich hier nur lose Eindrücke zu meinen Hemden beider Marken loswerden. Ich besitze zwei Hemden von CT (gekauft Anfang 2019) und zwei von T.M. Lewin (kürzlich gekauft). Es handelt sich bei allen Hemden um Twill-Hemden mit Umschlagmanschette. Die zwei von CT sind bügelfrei, bei dem TML ist eines bügelfrei und eines bügelleicht.

Bügeleigenschaften

Als ich die beiden bügelfreien CT-Hemden gekauft habe, war ich von deren diesbezüglichen Eigenschaften beeindruckt. Die Hemden kamen glatt mit Bügelfalte am Arm an und nach dem ersten Waschen konnte man die anziehen ohne sich zu schämen. Die sahen wirklich fast wie gebügelt aus. Auch Kragen und Manschetten waren glatt. Ab und an bügle ich diese Hemden natürlich dennoch. Hier muss man sagen, dass sie sich sehr leicht bügeln lassen. Sogar die Umschlagmanschetten sind kein Problem und sehen hinterher wieder 1A aus.

Von den TML-Hemden war wie erwähnt nur eines bügelfrei. Das sieht nach dem Waschen, Schleudern bei 400 U/min und Trocknen auf dem Bügel bei Weitem nicht so glatt aus wie das von CT, welches hier klar gewinnt. Mal schauen, wie es sich nach dem ersten Bügeln verhält.

Das bügelleichte von TML habe ich bereits 2x gebügelt. In der Fläche geht das ebenfalls sehr einfach, Kragen, Knopfleisten und Manschetten sind jedoch problematischer als bei CT. Ich weiß nicht, ob CT dort mehr Kleber reinhaut, aber das wirkt dort alles glatter und steifer. Speziel die Umschlagmanschette der TML-Hemden werden nie wirklich glatt und werfen spätestens nach dem Umschlagen Knitter. das kenne ich von anderen Hemden mit Umschlagmanschetten nicht. Tipps sind hier herzlich willkommen.

Passform

Ich habe bei CT die Passform "Extra Slim Fit" und bei TML "Fitted" gewählt, die sich theoretisch halbwegs entsprechen müssten. Auf dem Papier wären das bei der gewählten Kragenweite 44 bei TML 130/118 cm und bei CT 125/117,6 cm. Das TML müsste also eigentlich in der Brust weiter und in der Taille halbwegs identisch sein.

Aber Pustekuchen. Das CT-Shirt ist selbst in der zweit schlankesten Passform sehr, sehr weit geschnitten. Es ist sowohl in der Brust als auch in der Taille viel weiter als das TML. Dass die Taille identisch weit geschnitten ist, kann ich gar nicht glauben. Für mich persönlich hat das Hemd von TML eine nahezu perfekte Passform. Im Brustbereich habe ich ausreichend Bewegungsfreiheit, in der Taille bauscht nicht zuviel Stoff auf (ist bei den CT der Fall).

Armlöcher und Ärmel sind bei CT deutlich weiter geschnitten. Diese Besonderheit bei CT ist allerdings hinlänglich bekannt.

Anzumerken wäre noch, dass trotz identischer Kragenweite der Kragen von TML enger ist. Während ich bei CT überlegt habe, nicht eine Kragenweite runter zu gehen, ist es bei TML genau an der Grenze. das dürfte keinen Millimeter enger sein.

Beiden Marken halte ich zugute, dass sie ausreichend lang geschnitten sind. Bei deutschen Marken in dem Preissegment sind die Schitte geradezu lächerlich kurz. Trauriger Spitzenreiter hier ist Seidensticker. Die Hemden stecken nicht einmal 10 cm tief in der Hose. Einmal setzen und das Hemd hängt aus der Hose. Da sind beide Briten echt vorbildlich.

Sonstiges

Beide Marken haben Kragenstäbchen. Die von CT sind aus Metall und wirken wertiger als die Plaste-Stäbchen von TML. Die Knöpfe sind bei beiden nicht auf Stil genäht und bestehen aus Kunststoff. Ebenso verfügen sie über keine Mosca. Um die Stoffe zu beurteilen, fehlt mir die Kompetenz, aber auf mich wirken die bei beiden okay.

Fazit

Ich werde künftig wohl bei T.M. Lewin bleiben, einfach weil ich mich in deren Fitted-Passform wohler fühle. Optimal wäre eine Mischung der für mich positiven Eigenschaften beider Hersteller
 

Frank089

Member
Ich häng's hier nochmal dran, hatte es auch im 'kleine Fragen' Thread schonmal angemerkt..

Bei TML finde ich Paypal nicht als Zahlungsmethode vor.

Steht zwar überall, auch in den FAQs - beim Bezahlvorgang bietet mir die Seite aber nur Kreditkartenzahlung an. Überseh ich etwas oder funktioniert das einfach nur nicht?
 
Oben