The Dieselpunk Executive Bag

Dukie

Well-Known Member
Diese Tasche habe ich als Schnittmuster auf dieselpunk.ro entdeckt und mich schwerst in das Design verliebt. Als mittlerweile recht versierter Schneider habe ich mir dann gedacht: Selbst machen?

dieslpunk bag.jpeg

Über das Ergebnis habe ich ein Video für Caseback Watches gedreht. Vielleicht ja auch hier für den einen oder anderen von Interesse. Hat auf jeden Fall saumäßig Spaß gemacht (obwohl ich ziemlich geschwitzt habe).

https://youtu.be/zoH2VoHzxvU
 

Oppa

Member
Hallo Dukie,

kannst du etwas zum Schnittmuster und den gelieferten Daten/Vorgaben sagen?
Ist das auch für weniger versierte Menschen machbar, wie konkret sind die Materialhinweise?

Ps: Ich finde deine Lederwahl deutlich ansprechender als im Muster.

Beste Grüße
 

Dukie

Well-Known Member
Schnittmuster und Hinweise sind ausführlich genug. Da ist tatsächlich jedes einzelne Nahtloch vorgegeben. Ich habe die Nähte anders ausgeführt, was die Sache erheblich erschwert hat, aber man könnte das auch stur nach Plan machen.
Es gibt auch ein Tutorial auf youtube, wo der Designer das Teil einmal komplett Schritt für Schritt baut. Sehr hilfreich und damit auch für talentierte Laien geeignet. Ich würde aber definitiv vorher ein bisschen üben. So eine Sattlernaht korrekt hinzubekommen, erfordert schon ein paar Stunden.


Hallo Dukie,

kannst du etwas zum Schnittmuster und den gelieferten Daten/Vorgaben sagen?
Ist das auch für weniger versierte Menschen machbar, wie konkret sind die Materialhinweise?

Ps: Ich finde deine Lederwahl deutlich ansprechender als im Muster.

Beste Grüße
 

Oppa

Member
Hallo Dukie,
danke für deine Antwort!
Das handwerkliche Nähen traue ich mir zu, da ich in grauer Vorzeit ein Praktikum bei einem Segelmacher gemacht habe.
Bedenken habe ich bei Auswahl von passender Nadel, Fadenstärke und Leder als Material.
In deinem Video sprichst du ein Fachgeschäft an, magst du verraten, wo du das Material gekauft hast?

Grüße
Gregor
 

Dukie

Well-Known Member
Friedrich Dettmer in Hamburg. Es gibt aber auch Online-Läden die telefonisch beraten. Das ist auch notwendig, da Garnstärke zu den Nadeln passen muss und auch zur Stanze, bzw. zur Ahle.

Hallo Dukie,
danke für deine Antwort!
Das handwerkliche Nähen traue ich mir zu, da ich in grauer Vorzeit ein Praktikum bei einem Segelmacher gemacht habe.
Bedenken habe ich bei Auswahl von passender Nadel, Fadenstärke und Leder als Material.
In deinem Video sprichst du ein Fachgeschäft an, magst du verraten, wo du das Material gekauft hast?

Grüße
Gregor
 

Dukie

Well-Known Member
Hier ist das Leder fürs nächste Projekt. Andere Farbe, andere Stärke und reagiert auch anders. Ich habe als Test "Tim's Honky Tonk Wallet" gemacht. Reduziertes Kneipenportemonnaie. Macht schon wirklich Spaß :-D

IMG_6140.JPG
 
  • Like
Reactions: Has
Leder ist wirklich ein tolles Material für Basteleien - langlebig und mit einfachen Werkzeugen sehr präzise zu bearbeiten. Meinst du oben als Bezugsquelle für dein Leder evtl. Ferdinand Detmer? Friedrich Dettmer finde ich nicht?!
 

Dukie

Well-Known Member
Ach so, ja, sorry, muss Detmer sein. So viele von diesen Läden gibt es ja nicht mehr.

Leder ist wirklich ein tolles Material für Basteleien - langlebig und mit einfachen Werkzeugen sehr präzise zu bearbeiten. Meinst du oben als Bezugsquelle für dein Leder evtl. Ferdinand Detmer? Friedrich Dettmer finde ich nicht?!
 

Dukie

Well-Known Member
Full Diesel ahed!
The Dieselpunk Executive Bag Mk 2 entsteht gerade. Dieses mal aus dem oben vorgestelltem schwereren Rindsleder, vegetabil gegerbt, in einem schönen Cognac-Ton. Der Griff war ein ziemliches Stück Arbeit. Per Hand durch mehrere Lagen 4 mm-Leder zu nähen, ist exakt so anstrengend, wie es aussieht ;-)

Griff.jpeg
 
Oben