Suit Supply

Ich habe heute meinen bestellten Anzug abgeholt. Dabei kam bei mir die Frage auf, ob es große Nachteile gibt, dass es “fully lined” ist ? Ich habe bisher wenig dazu im Netz gefunden. Macht es bei manchen Stoffen sogar Sinn ?
Fully lined ist eigentlich der Standard für alles und das hat i.A. große Vorteile. :) Der glatte Futterstoff sorgt dafür, dass der Oberstoff frei fallen kann und nirgendwo in der Bewegung anhaftet.

Half/Quarter-Lined ist mehr was für sehr sommerliche Sakkos, wo man für die Temperaturregulierung auf die zusätzliche Schicht gerne verzichten möchte, also Leinen, Seersucker-Baumwolle, Hopsack-Wolle mit sehr offener Webart etc..
 

Tilman

Well-Known Member
Wie genau meinst du die Frage? Vollständig gefütterte Sakkos haben oft den Vorteil, dass sie wesentlich leichter über das Hemd gleiten. Im Gegensatz dazu bleibt die linke Seite des Stoffs ohne Futter eher mal hängen.

Und halb- bzw. teilgefütterte Sakkos sind meistens leichter, weil weniger Einlagen und Polster verarbeitet werden. Dadurch entsteht ein lässigerer Look.
 
Ich habe auch an zwei winterlichen Sakkos nur half bzw quarter lining. Ich finde es zur Kombinationen etwas lässiger. Fällt natürlich über den Po etwas anders und nicht so "perfekt". Die zusätzliche Wärme die verloren geht kann ich verkraften, da ich fast nur indoors bin. :)
 

lst08

Well-Known Member
Ich meine mal gelesen zu haben, dass die ungefütterten oder teilgefütterten Sakkos teilweise schwerer sein können, da das Finish im Rückenbereich nun sauberer gearbeitet werden muss, da sichtbar.
Und sind wir mal ehrlich, Cupro/ Bemberg oder echte Seide wiegt quasi nix. Ich glaube das Gewicht oder die "zusätzliche Schicht" ist mehr subjektiv als objektiv messbar.
Der Fall im Rückenbereich ist natürlich betroffen, deswegen nehme ich für Anzüge eher ganzes Futter und für lässigere Jacken gern weniger. Auch für Traveller Sakkos kann es beim verstauen helfen möglichst wenig Futter zu haben. Am Gewicht wird es aber nicht scheitern.
 
Wie oft kommen bei Suitsupply denn neue Kollektionen bzw Nachschub?
Vor kurzem waren beim Lazio in Größe 25 noch einige verfügbar, jetzt nur noch die schrägen mit Karomuster etc., die klassischen Anzüge in Navy, Anthrazit nicht mehr.
 
Wie oft kommen bei Suitsupply denn neue Kollektionen bzw Nachschub?
Vor kurzem waren beim Lazio in Größe 25 noch einige verfügbar, jetzt nur noch die schrägen mit Karomuster etc., die klassischen Anzüge in Navy, Anthrazit nicht mehr.
Die klassischen Lazios aus dem Mix&Match-Programm kommen eigentlich ständig nach, bei allen anderen aus den aktuellen Kollektion gilt in der Regel "was weg ist, ist weg". Da kann man nur hoffen, dass ein Rückläufer vom Kunden wieder reinkommt oder man versucht, aus irgendeiner Filiale das gewünschte Modell zu ergattern. Einfach anrufen, nachfragen, online einen Gutschein in Höhe des Anzugs plus Versandkosten ordern und dann telefonisch durchgeben.
 
Stimmt. Leider viele mit Kunstfaser-Anteil... Warum auch immer sie das machen.
Beim Einsatz von Alpaka ist es mit ein wenig Anstrengung noch zu verstehen, weil Alpaka nicht sehr abrasionsfest ist. Polyamidfasern helfen da bei der Stabilisierung. Aber andererseits müsste man ja nicht zwingend Alpaka einsetzen und hätte dann das Problem gar nicht.
 
Oben