Suit supply mtm

Lumpenbub

Well-Known Member
:D ok...hab ich denn zumindest die ein oder andere Ursache der Schrecklichkeit korrekt erkannt?
Durchaus.
Die Falten in der Hose dürften zu einem erheblichen darauf zurückzuführen sein, dass sie zu lang ist. Bügeln wäre auch kein Fehler.

Das Sakko ist einfach zwei Nummern zu eng. Aber mancher findet ja, dass die Falten am Rücken und das Dreadful-X schön machen.
 

Tilman

Well-Known Member
Das Sakko ist einfach zwei Nummern zu eng. Aber mancher findet ja, dass die Falten am Rücken und das Dreadful-X schön machen.
Guter Punkt. Als ich noch bei BOSS arbeitete, hatte ich mal einen Kunden, der auf der Suche nach einem Smoking war (Hochzeit). Er wollte unbedingt, dass der Ärmel am Oberarm spannt und starke Falten wirft. Gut sah das nicht aus, aber ich konnte ihn nicht davon überzeugen, ein passendes Sakko zu wählen. Mit der Taillenweite war es oft ähnlich.
 
Eine Frage bitte zu MTM-Hosen. Ich suche eine Flanell oder Schurwollhose für zwei meiner Blazer. MTM da ich die Slim-Fit Paßform welche heute aktuell ist bei Anzügen bzw. (in-)formellen Outfits nicht mag. Sprich ich möchte die Hose eher klassisch anlegen lassen: evt. Umschlag, Fußweite 19-21 cm usw. Was müsste ich bei SuSu als realistischen Mittelwert veranschlagen?
 
Ich habe für den Flanell-Klassiker in mittelgrau von VBC irgendwas um die 220,- bezahlt. Ist aber auch schon wieder ein Jahr her, und VBC dürfte auch eher aus einem der Einstiegsbücher gewesen sein. Von daher würde ich wahrscheinlich ~300,- für realistisch halten.
 
Oben