Suche Multifunktionsjacke ohne Kunststoffe

#31
Ich musste inzwischen feststellen, dass meine Vorstellungen nicht zu erfüllen sind. Zumindestens nicht in meinem Preisrahmen.

Ich hatte z.B. die EtaProof bei Manufactum in FRA anprobiert. Obwohl es Baumwolle ist, ist es verdammt hart und fühlt sich nicht wirklich natürlich an. Evtl. mit irgendetwas behandelt?! Außerdem ist die Jacke nur mit einem warmen Pullover bei kälteren Bedingungen tragbar. Mit einem Hemd nicht wirklich kombinierbar.

Deine Einwände Icebreaker gegenüber sehe ich ähnlich. Daher werde ich wahrscheinlich zu Baracuta greifen:

http://www.baracuta.com/on/demandwa...e/default/Product-Show?pid=BRMOW0106FBA015005

Inzwischen wohl Made in Asia, aber wenigstens zum Teil aus Baumwolle.

Nur verunsichert mich die Return Policy. Sehe ich es richtig, dass Umtausch von reduzierten Artikeln ausgeschlossen ist?
 

insy

New Member
#34
Ich werde wohl einfach zwei Größen zur Auswahl bestellen. Angeblich verschickt Baracuta kostenfrei, jedoch tauchen 15 EUR Versandgebühr im Einkaufswagen auf :confused:

Ich habe inzwischen auch Woolrich aufm Schirm. Dies mehr oder weniger aufgrund des Sales bei Braun. Woolrich hat wohl "sehr warm" als auch "warm", was die Isolierung angeht, im Angebot.

http://www.woolrich.eu/on/demandwar...d=WOCPS2339CN02DKN&start=13&cgid=wo_man_coats

http://www.woolrich.eu/on/demandwar...d=WOCPS2334CN02DKN&start=36&cgid=wo_man_coats

Ich tendiere jedoch mehr zu Baracuta, mit der Hoffnung, die Jacken sind noch Made in Europe. Bei Woolrich scheint dies nicht mehr der Fall zu sein :(
 
#35
Völliger Unsinn, Kunstfaser jacken töten die Komposte, Fluorid in der Zahnpasta giftig...!
Leute, redet über Mode und nicht über Dinge von denen ihr nichts versteht.
 
Zuletzt bearbeitet:
#37
Von Esoterik- und Verschwörungtheorie Foren halte ich mich fern, weil ich als Naturwissenschaftler unbewiesene Behauptungen und Parawissenschaften nur schwer ertragen kann.
Hier lese ich sehr gerne mit um meinen Horizont um die schönen Dinge des Lebens zu erweitern (Mode, Stil, Genuss, Handwerk,...).
 
#38
Nur mal so am Rande, um auf das ursprüngliche Thema zurückzukommen:

Die Strellson Swiss Cross Jacke könnte ein guter Kompromiss sein, auch wenn hier Baumwolle und Kunststoffe kombiniert werden. Die Aussenjacke ist aus von innen beschichteter Baumwolle und hat eine ausrollbare Kapuze, die Innenjacke wird aus Schweizer Armeedecken gefertigt. Lediglich die Ärmel sind normales Polyesterfutter.

Das wäre vielleicht ein Kompromiss für den Fragesteller, da ja nun schon Mitte Januar ist und offenbar immer noch keine Entscheidung getroffen wurde..
 
#39
Der Thread ist zwar bereits älter, aber ich könnte mir vorstellen, dass der ein andere noch mal auf ihn stoßen wird. Daher möchte ich hier noch einmal auf Etaproof bzw. Ventile aufmerksam machen.
Es handelt sich um dicht gewebte Spezialbaumwolle, die z.T. auch noch imprägniert wird: http://stotzfabrics.ch/de/outdoor/
Einlagig ist der Stoff winddicht und gleichzeitig höchst atmungsaktiv. Kein Vergleich mit Softshelljacken (egal wie teuer) u.ä.
Bei Regen quillt die Faser auf, und das Kleidungsstück dichtet sich in gewissem Umfang selbst. Das reicht für einen Schauer, aber nicht für Dauerregen.
Dafür braucht man dann doppellagige Ventilejacken. Diese sind natrülich weniger atmungsaktiv als einlagige und zugleich wärmer.
Die gibt es z.B. bei Hilltrek: http://www.hilltrek.co.uk/acatalog/copy_of_copy_of_Ventile.html
Einlagige bekommt man bei diversen Anbietern, z.B. https://www.raffstaff.de/maenner-1/jacken/draufganger/baumwolljacke-herren-draufgaenger-olive, http://www.tilak.cz/en/loke-jacket, https://www.manufactum.de/herren-kurzmantel-p1450094/?a=20810&v=52&adword=PLA/g_g/Herren/Herrenbekleidung/Herren_Kurzmantel/1o1/59848424616/20810&gclid=CIzb7-7qutQCFcUp0wodomcElg etc.
Ich finde Etaproof echt super, weil es wirklich atmungsaktiv und winddicht ist. Wasserdicht, atmungsaktiv und aus Kunstfasern gibt es nicht, unabhängig davon, was die Hersteller mit ihren immer neuen Produkten behaupten.
 
#40
An und für sich ein netter Beitrag. Vielen Dank dafür, da sind ein paar schöne Sachen dabei.

Aber, man muss doch nicht den Veschwörungstheoriefaden ausgraben...
 
Oben