"Stoffhose" ohne Sakko - Alternative zu Chino

#1
Guten Morgen die Herren/Damen,

auch wenn das Thema dem ein oder anderen hart aufstößt, suche ich eine Alternative zur Chino, welche ich ohne Sakko trage.
Bislang trug ich Hosen aus Schurwolle von SuSu.

Kann jemand noch weitere (Baumwoll-/ Woll) Hosen mit Bügelfalte empfehlen?

Lieben Dank!
 
#5
Auf der MMX homepage https://www.mmxgermany.com/shop/ sehe ich aber für diese Herbst-/Wintersaison fast ausnahmslos schlimm fit Modelle mit geringer Leibhöhe und handgelenksgroßer Fußweite.

Die Baumwollhosen starten ab - zugegeben UVP - auch erst 159 € und die Wollhosen ab 259 €. Das erscheint mir preislich wenig attraktiv für einen kurzlebigen Modeschnitt.

Meinst du die?
 
#6
Mensch, manche von denen sehen aber tatsächlich gar nicht mal so hübsch an den präsdentierenden Herren aus. Aber ja, die meine ich. Jedenfalls dem Grunde nach.

Meine sind etwas weiter geschnitten, als dort abgebildet. Aber sicherlich immernoch zu eng für manche, die die hier wohl sog. "klassische" Weise (und Weite) bevorzugen.
 

bluesman528

Well-Known Member
#7
Die Baumwollhosen starten ab - zugegeben UVP - auch erst 159 € und die Wollhosen ab 259 €. Das erscheint mir preislich wenig attraktiv für einen kurzlebigen Modeschnitt.
Für 260 Steine gibt es auch schon SuSu-MTM-Tuchhosen mit Ariston-Stoffen. Da würde ich über so was nicht mal nachdenken.

Usual Disclaimer: Tuchhose ohne alles, was sonst sartoriale Kleidung ausmacht, sieht praktisch immer merkwürdig aus. Auch bei McDonald's hinter'm Tresen, dafür muss dazu gar kein Kurzarmhemd mit Krawatte kombiniert werden. ;)
 
Oben