Stilvoll mit Frau Schluss machen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Denny

Member
Hallo zusammen, ich bin mir bewusst, das dieses Thema schwer off-Topic ist, aber ich habe folgendes Problem: Ich lernte 2 Frauen ungefähr gleichzeitig kennen und es hat sich ergeben, dass ich mit beiden im Bett war. Nun ist es so, dass ich eine der beiden favorisiere und mit der anderen Schluss machen will. Beide Frauen wissen allerdings nichts voneinander. Das Ding ist, dass ich es ihr, also der Frau mit der ich die Sache beenden will) obwohl die Sache ja an sich schon verletzend für sie ist, so leicht wie möglich machen will, damit sie einfacher darüber hinweg kommt. Ich überlege aus diesem Grund, ihr garnichts über die andere zu erzählen. Was meint ihr? Wie kann ich mich auf die fairste und höflichste Art verabschieden? :rolleyes:
 

Scarlatti

Well-Known Member
Hallo zusammen, ich bin mir bewusst, das dieses Thema schwer off-Topic ist, aber ich habe folgendes Problem: Ich lernte 2 Frauen ungefähr gleichzeitig kennen und es hat sich ergeben, dass ich mit beiden im Bett war. Nun ist es so, dass ich eine der beiden favorisiere und mit der anderen Schluss machen will. Beide Frauen wissen allerdings nichts voneinander. Das Ding ist, dass ich es ihr, also der Frau mit der ich die Sache beenden will) obwohl die Sache ja an sich schon verletzend für sie ist, so leicht wie möglich machen will, damit sie einfacher darüber hinweg kommt. Ich überlege aus diesem Grund, ihr garnichts über die andere zu erzählen. Was meint ihr? Wie kann ich mich auf die fairste und höflichste Art verabschieden? :rolleyes:
Man bekommts eh nicht hin, ohne dass die Dame verletzt ist. Begegne ihr halt mit Respekt. Treff dich mir ihr. Keine SMS oder Mail etc. Der Zeitpunkt sollte so gewählt sein, dass sie nicht gleich danach irgendwohin muss, wo andere Leute sie mit roten Augen etc. sehen, vielleicht an einem Freitagabend. Sag ihr, dass es sehr schön mit ihr ist, du dich aber im Moment nicht binden möchtest. Erzähl ihr bloß nichts von der anderen. Lass sie wissen, dass es deine Schuld ist, nicht ihre. Viel Erfolg.
 

Aficionado

Well-Known Member
Kommt sicherlich auch darauf an, wie lange ihr euch kennt, sind denn schon die magischen 3 Worte gefallen ?
Um da mal Falco zu zitieren (nebenbei einer der genialsten Musiker, die es gab) "Kann es Liebe sein ?"
Was ich damit sagen will ist, wenn es noch keine Beziehung in dem Sinne ist, dann ists nicht ganz so "schlimm".
Wichtig ist wie schon gesagt mir ihr in einem ruhigen Moment zu reden...., wenn man noch nicht in einer Beziehung ist (ich halte es auch für komplett hirnrissig sich nach 2 Monaten o.ä. schon zu verlieben), dann einfach sagen, dass Du Dich nicht binden willst und das gerne beenden würdest.
Ob da jetzt ein "Ich bin schuld" was ändert wage ich zu bezweifeln, zumeist bist Du sowieso immer das Arschloch und der schlimmste Mensch auf Erden.
Zu dem Fall, wenn man mit beiden in einer Beziehung ist sage ich nichts...
 

Penhaligon

Well-Known Member
Man bekommts eh nicht hin, ohne dass die Dame verletzt ist. Begegne ihr halt mit Respekt. Treff dich mir ihr. Keine SMS oder Mail etc. Der Zeitpunkt sollte so gewählt sein, dass sie nicht gleich danach irgendwohin muss, wo andere Leute sie mit roten Augen etc. sehen, vielleicht an einem Freitagabend. Sag ihr, dass es sehr schön mit ihr ist, du dich aber im Moment nicht binden möchtest. Erzähl ihr bloß nichts von der anderen. Lass sie wissen, dass es deine Schuld ist, nicht ihre. Viel Erfolg.
Das sehe ich grad. genauso, insbesondere würde ich von der anderen auch nichts sagen. Mit dem „nicht binden wollen“ wäre ich aber vorsichtig. Das geht nicht, wenn sie Dich schon am nächsten Tag mit der anderen sieht, oder Ihr gemeinsame Freunde habt.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben