Stilmagazin Thrift Exchange- Wer ist dabei?

ursusmajor

Active Member
Angelehnt an folgenden Thread von Askandyaboutclothes

In den großen US Foren gibt es bereits einen solchen Thread, vielleicht besteht auch hier Interesse. Sinn ist es schöne Stücke aus Second Hand Läden zu tauschen oder zu veraufen und so in wertschätzende Hände weiterzugeben. Ich gehe selber gerne "thriften" und finde es furchtbar schöne Dinge zu finden, nur weil sie mir nicht passen. Ich bringe es nicht über das Herz sie hängen zu lassen und verteile im Freundes- und Bekanntenkreis weiter. Leider ist das dort vorherschende satoriale Interesse beschränkt. Deshalb die Idee hier einen solchen Thread zu starten indem man schönen Thrift-Funde günstig weitergibt oder selber anfragen starten kann, damit andere nach speziellen Dingen ausschau halten. Ich weiss nicht wer hier gerne real-thriftet(abseits von ebay) und ob es überhaupt Interesse gibt. Ich selber habe keinen Lust Sachen zwecks Gewinnmaximierung bei ebay zu verkloppen und würde sie lieber hier bei einem anderen wertschätzenden Member überlassen. Nach der Allen Edmonds Gürtel Aufregung noch folgendes zum klarstellen:
Den Interessenten muss klar sein, dass es sich um Second Hand handelt! Andere Gegenstände werden ja weiterhin im Suche/Biete angeboten.
Ziel ist es günstig Klamotten auszutauschen!
Ziel ist es Sachen zu finden, die man sonst nicht bekommen kann!
Ziel ist es nicht sich zu bereichern, wenn beim Preis noch was rausspringt um die Fahrtkosten zu decken ist das ok!
Also was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Headknocker

Active Member
Ich finde die Idee auch super! Das erweitert eventuelle Kreise des Erwerbs deutlich :) V.a. wenn es in der eigenen Gegend nicht soo viele (gute) 2nd Hand oder Oxfam Läden gibt!
 

proteus

Active Member
Ganz schlimm. Ich mache gerne mit, weiß aber jetzt schon, das artet bei mir aus. Eigentlich habe ich genug im Schrank bis any Ende meiner Tage. Wenn ich jetzt noch für andere schaue und tausche, muss ich in Kürze wieder anbauen.
Aber mal sehen, wird sicher interessant.
 

flamboyance

Gast
Sinn ist es schöne Stücke aus Second Hand Läden zu tauschen oder zu veraufen und so in wertschätzende Hände weiterzugeben. Ich gehe selber gerne "thriften" und finde es furchtbar schöne Dinge zu finden, nur weil sie mir nicht passen. Ich bringe es nicht über das Herz sie hängen zu lassen und verteile im Freundes- und Bekanntenkreis weiter. Leider ist das dort vorherschende satoriale Interesse beschränkt. Deshalb die Idee hier einen solchen Thread zu starten indem man schönen Thrift-Funde günstig weitergibt oder selber anfragen starten kann, damit andere nach speziellen Dingen ausschau halten. Ich weiss nicht wer hier gerne real-thriftet(abseits von ebay) und ob es überhaupt Interesse gibt. Ich selber habe keinen Lust Sachen zwecks Gewinnmaximierung bei ebay zu verkloppen und würde sie lieber hier bei einem anderen wertschätzenden Member überlassen.
Wir machen das bei den Rhein-Main-Treffen ja schon lange so, ist wirklich eine wunderbare Sache! :)

- Da muß ich nochml das Orient im Advent - Treffen am 29.11.2014 spoilern/pushen, quasi. -

Bei mir hängen tonnenweise 50er Anzüge, Sakkos die mir mittlerweile gottlob mit einer glatten 48 deutlich zu groß sind. Kommet zuhauf!




Aber ein Faden dafür ist natürllich auch gut!
 

chosy

Member
Also 44er und schmale 46er sind immer gerne gesehen.

Leider ist hier in der Nähe nicht viel zu holen, was Second Hand Zeugs anbelangt und in die grosse Stadt komme Ich zu selten. Aber grundsätzlich finde Ich die Idee löblich.

Neben all den erwachsenen Männern, gibt es hier also auch noch Kinder. ;)
 

ursusmajor

Active Member
Jetzt habe ich das Thema losgetreten und habe heute keine Zeit den Worten auch Taten folgen zu lassen. Aber ihr könnt euch freuen u.a. auf 2 Brioni Anzüge, etliche graue Flannelhose(Hiltl, etc), diverse Cordhosen und und und.
@flambo
Schön das ihr regional so gut vernetzt seid, für alle anderen gibt es das Internet.

Seit dem "Weniger formelle, wintertaugliche Überbekleidung"-Thread hätte ich auch gerne einen Dufflecoat, am besten vintage. Größe 50/52 blau oder beige. Wenn da jemand was hatte bitte pn am mich:)
 

flamboyance

Gast
@flambo
Schön das ihr regional so gut vernetzt seid, für alle anderen gibt es das Internet.
Seit dem "Weniger formelle, wintertaugliche Überbekleidung"-Thread hätte ich auch gerne einen Dufflecoat, am besten vintage. Größe 50/52 blau oder beige. Wenn da jemand was hatte bitte pn am mich:)
Manche nehmen Anreisen von > 500 km auf sich - nuuuur für die traditionelle Weiberkaffeeklatsch-Herrenfummel-Tauschbörse. :)

Wenn Du - nach dem 29.11. - Sakkos und Anzüge in 50, ggf. auch 52, brauchst, weite Hemden in 40/41, E-Mail an mich.
Einen tollen Duffle von Ladage&Oelke habe ich leider schon mal verschenkt hier im Forum, sorry.

(Ich brauch echt mal Platz für "Neues Altes" :D und hab wie Du sowas von keinem Bock auf ebay und Kram. )
 
Oben