Smoking doch mit Gürtel ?

#1
Hallo zusammen

Ich bin nun im Begriff mir meinen ersten Smoking zuzulegen. Für mich auch selbstverständlich wird überall gesagt, dass man(n) zu einem Smoking auf gar keinen Fall einen Gürtel tragen darf. Was eigentlich auch gar nicht geht, da die Smokinghose auch (normalerweise) keine Schlaufen hat. Nun wurden mir aber in einem Fachgeschäft doch tatsächlich Smokings von namenhaften Herstellern angeboten, die mit Schlaufen versehen sind und entsprechend mit Gürtel getragen werden können / sollen. Laut Verkäufer mittlerweile durchaus üblich, es sei "eben eine eher sportliche" Variante. Nur zur Info: Preise liegen bei ca. 800,- EUR, also (für meine Verhältnisse) keine "Billigware".
Kann mich bitte jemand aufklären, ob das tatsächlich ok ist oder ob ich hier in eine stilistische Falle trete. Andererseits kann es ja nicht sein, dass man einen Marken-Smoking kaufen kann, der "falsch geschneidert" ist ?!
Vielen Dank für hilfreiche Antworten.
Karl
 

xpneu

Active Member
#2
Hallo zusammen

Ich bin nun im Begriff mir meinen ersten Smoking zuzulegen. Für mich auch selbstverständlich wird überall gesagt, dass man(n) zu einem Smoking auf gar keinen Fall einen Gürtel tragen darf. Was eigentlich auch gar nicht geht, da die Smokinghose auch (normalerweise) keine Schlaufen hat. Nun wurden mir aber in einem Fachgeschäft doch tatsächlich Smokings von namenhaften Herstellern angeboten, die mit Schlaufen versehen sind und entsprechend mit Gürtel getragen werden können / sollen. Laut Verkäufer mittlerweile durchaus üblich, es sei "eben eine eher sportliche" Variante. Nur zur Info: Preise liegen bei ca. 800,- EUR, also (für meine Verhältnisse) keine "Billigware".
Kann mich bitte jemand aufklären, ob das tatsächlich ok ist oder ob ich hier in eine stilistische Falle trete. Andererseits kann es ja nicht sein, dass man einen Marken-Smoking kaufen kann, der "falsch geschneidert" ist ?!
Vielen Dank für hilfreiche Antworten.
Karl
Nein - Smoking nur mit Hosenträgern! Und "eine sportliche Variante"? :D Sehr interessant!
 

Beethoven

Well-Known Member
#4
Modequatsch. Finger weg. Kleidung für Leute, die den Spiessern mal richtig zeigen wollen, wie man klassische Kleidung modern interpretiert.
 

proteus

Active Member
#7
Warum sieht das komisch aus? Ich trage in der Regel immer Hosenträger und Cummerbund zum Tux. Bei allen meinen Modellen.

Was die Eingangsfrage betrifft: Würg. Wahrscheinlich von Wilvorst oder Boss. Finger weg, Laden meiden, Geld sparen.
Ich wage mir nicht vorzustellen, wie das Jacket dazu aussieht. In der Tat ist es richtig, der Schalkragen ist die sportliche Variante des Tux, das Reversjacket die förmliche Variante. Das reicht dann aber auch, ist ja kein Jogginganzug.
 

Benedikt Fries

Well-Known Member
#8
Warum sieht das komisch aus? Ich trage in der Regel immer Hosenträger und Cummerbund zum Tux. Bei allen meinen Modellen.
Weil die Hosenträger unter dem Kummerbund beginnen und dann plötzlich da raussprießen; das sieht einfach nicht elegant aus. Ein Smoking lebt halt von der absoluten Schlichtheit, da finde ich es nur logisch auf alles zu verzichten was machbar ist.
 
Oben