Shoepassion.de - Qualität, Erfahrungsberichte?

#1
Guten Tag werte Gentlemen,

des öfteren habe ich mich schon auf der Seite von shoepassion.de umgeschaut, in der Tat gibt es 1-2 klassische Modelle die mich interessieren würden.

Meine Frage in die Runde Runde, hat jemand schon Erfahrungen mit den Schuhen gemacht, weiß jemand was über dier Herstellung oder Qualität zu berichten?

Ich meine irgendwo hier im Forum mal gelesen zu haben, das die Firma ihre Schuhe in Spanien herstellen lässt?!

Ich bin gespannt auf euere Kommentare!

MfG

Martin
 
#3
Danke Andreas für die Info, den Thread kannte ich bereits.

Ich hatte eher die Hoffnung hier was neues zu erfahren, evtl. ein Tragebericht oder ähnliches.

Besonders die Verarbeitung und die Lederqualität wären Punkte die mich interessieren würden.

Grüße

Martin
 
#5
Was nicht unbedingt heißen muss das die Schuhe schlecht sind denke ich, den viele hochwertig/hochpreisige RTW Schuhe sind ebenso deckgefärbt, jedenfalls wenn ich mich recht entsinne aus Berichten von NAS-Schuhzerlegungen....

Was meinen unsere Schuhprofis ?
 
#6
Ich habe 2 Paar Schuhe von Shoepassion bestellt und auch schnell geliefert bekommen. Einmal klassische und einmal extravagante.

Optisch gefallen mir beide sehr gut, wobei die extravaganten nichts für mich ist, da mir der Schuh an meinen Fuß zu lang wirkt. Das hängt aber mit meiner Körpergöße und meinen Proportionen zusammen.

Die Rücksendung ist absolut unproblematisch.

Ich kann keine Verarbeitungsmängel an den Schuhen feststellen, diese riechen angenehm nach Leder und tragen sich beim ersten Test auch komfortabel.

Nicht wirklich wichtig aber erwähnenswert ist das beigelegte Paar Ersatzschnürsenkel.

Wenn sich die Schue jetzt noch im Alltag bewähren, finde ich, sind diese Schuhe sind ihr Geld wirklich wert.
 
#7
also wenn ich meine loake mit den shoepassion-schuhen vergleiche, dann sind die shoepassion qualitativ nicht so hochwertig. ich fand die ränder unsauber verarbeitet und das leder nicht so griffig....meine schuhe gingen zurück.
 
#8
Ich habe keine Loake Schuhe, ich kan nur meine laienhafte Meinung zu den Shoepassino Schuhen weitergeben.
An meine Handmacher kommen diese sicher nicht ran aber die kosten ja auch über 100€ mehr.
 

Don Lockwood

Gast
#10
Sehr schön auch, wenn Paul Prüfer dann schreibt: "Vorab noch ein kurzer Hinweis: All die ansehnlichen Produktbilder der Schuhbürsten stammen von der Firma Shoepassion. Ich darf sie honorarfrei verwenden, solange ich auch einen dezenten Hinweis auf die in ihrem Shop erhältlichen Schuhbürsten setze."
http://www.herrenschuhe-test.de/798/schuhbuersten/
 
Oben