Ring für jungen Mann

AMEG

New Member
#1
Hallo, ich bin auf der Suche nach einem passenden Ring für mich.

Heiraten möchte ich noch ein paar Jahre nicht und ich hätte daher gerne einen schönen Ring an meinem Finger.

Da ich noch recht jung bin, mit meinen 24 jahren sollte es auch nicht zu unpassend (protzig) wirken.

Preislich dachte ich bis maximal 500 Euro, da sollte sich was finden lassen, oder?

Welche Marken bzw. Metalle würden passen? (Gelb/Rot/Weiß)-Gold? Silber? Platin?

Meine Alltagsuhr ist diese Tissot, dazu sollte er geschmacklich auch passen:


Danke für die Tipps.
 
#2
Das mit der Uhr finde ich schwierig. Dann müsste er ja golden sein. Meiner persönlichen Ansicht nach sollten aber "single"-Ringe für Männer silbern sein, denn:

- einfacher goldener Ring wirft Fragen auf
- goldener Ring mit Stein? - das kommt eigentlich nicht in Frage

ich denke, die Möglichkeiten sind nicht so unendlich. Ich würde mich mal umschauen nach silbernen Ringen (Weißgold geht auch, Platin finde ich übertrieben), etwas dicker, vielleicht matt geschliffen oder in diesen japanischen Schleifmusterns á la Damaszener. Und, auf die Gefahr hin, sich zu wiederholen: Ringe kauft man nicht "beim Christ", sondern beim Goldschmied. Schau Dich also einfach bei Dir in der Gegend mal um, vielleicht erarbeiten Sie ja was mit dem Goldschmied zusammen, ein richtiges Einzelstück. Das sollte für den Preis schon drin sein, wenn man sich bei den Materialien einig wird.
 

AMEG

New Member
#5
Die Frau bzw. Freundin hab ich schon an meiner Seite. Aber da sie sich im Studium befindet und das noch einige Semester dauert, wird sich das mit dem Heiraten verschieben. ;)

Ein einfacher Goldring wird wohl tatsächlich nicht passend sein. Ich werd mich eher nach Weißgold, Silber oder Platin umsehen.

Damaszener-Ring sieht interessant aus. Kann man das aber auch tragen?
 
#6
Damast kann man natürlich tragen, warum nicht. Gibt es ja auch in verschiedenen Metallarten. Besonders gut gefällt mir Mokume Gane, habe ich an anderer Stelle (Eheringe?) schon einmal erwähnt.
 
#7
Kann mir nicht vorstellen, wie das aussehen soll, ohne blöd auszusehen.

Ein schlichter Ring ist schön, aber dann denken halt alle, dass du verlobt oder verheiratet bist.

Mein Tipp: von dem Gedanken Abschied nehmen.
 
#8
Och, ich habe früher (zwischen zwei Ehen :D) auch Ring getragen, und zwar aus geflochtenem Silber. So ähnlich oder eigentlich genau so wie von Bottega Veneta (glaube ich, sitze nicht am Schreibtisch), bevor ich diese Marke kannte. Mr Wongolini trägt auch so etwas. Würde ich mir jederzeit wieder anstecken, wenn sich denn erneut Gelegenheit dazu ergäbe, was hoffentlich (s.o.) nicht der Fall sein wird.
 

Luteno

Active Member
#10
"Siegelring tragen" ist doch wieder so ein Gemeinplatz, bei dem der objektive Geschmack völlig auf der Strecke bleibt.
Ich habe einen (inkl. Wappenrolle) und freue mich darauf, ihn als cooler Hund mit über 80 zu tragen.
 
Oben