Reisegepäck für eine Übernachtung

#1
Hallo!

Ich suche noch ein passenden, stilvolles und praktisches Reisegepäckstück für eine Dienstreise mit nur einer Übernachtung per Flugzeug.

Leider sind meine Gepäckstücke entweder über- oder unterdimensioniert.

Die Aktentasche ist zu klein um Unterlagen, Laptop und zusätzlich Wechselsachen und das bisschen Kosmetik unterzubringen.
Das knitterfreie Einpacken eines frischen Hemdes geht gar nicht.

Mein üblicher Handgepäck-Trolley, den ich für 2 - 4 ÜN nutze, ist bei dem bisschen Zeug für eine Nacht fast leer.

Auch mein Weekender ist dafür nicht soo toll geeignet. Unterlagen und Laptop passen nicht gut rein und ich muss ihn tragen.
Ist auch im Flieger nicht sooo praktisch. Ist eben eher was fürs Auto.

Was ich mir vorstellen könnte wäre eine etwas größere Aktentasche, wo eben die Unterlagen, Laptop und die Wechselsachen vernünftig reinpassen.

Was nutzt ihr für solche Reisen? Freue mich auf Anregungen!
 

Matz

Well-Known Member
#2
Ich kann nur für mich sprechen, aber etwas Platz brauchst Du, (also ich ;)) schon für Pyjama, Kulturbeutel, (Ersatz)Hemd, Schuhe, Sakko, Hose, Krawatte, etc. pp.
Das passt doch der Cabin Trolley ideal, also weder über- noch unterdimensioniert.
 

Fabian.

Active Member
#3
Zahnbürste und die Unnerbuxe mit in die Laptoptasche. Was braucht's denn mehr? Hemd und neue Krawatte? Dann in den Kulturbeutel.

Edit: Nach nochmaligem Nachdenken wird das mit dem Hemd und der Krawatte und den Socken doch etwas eng im Kulturbeutel.
 
#5
Ich wollte es bei der einen ÜN eher minimalistisch angehen:
Pyjama
Zahnputzzeug
Deo
Hemd
U-Wäsche

Ein 2. Paar Schuhe oder 2. Sakko/Hose/Anzug wollte ich mir sparen…
 

Matz

Well-Known Member
#6
Ich wollte es bei der einen ÜN eher minimalistisch angehen:
Pyjama
Zahnputzzeug
Deo
Hemd
U-Wäsche

Ein 2. Paar Schuhe oder 2. Sakko/Hose/Anzug wollte ich mir sparen…

2 Tage das gleiche Paar Schuhe ist für mich grenzwertig, bzw. indiskutabel.

Was, wenn Dich ein Trottel mit einen herrlichem Kaffeefleck auf der Hose schmückt. Kann auch ein Fettfleck sein? Ich kann wieder nur für mich sprechen: Ich reise immer mit Ersatzklamotten. Eben aus den genannten Gründen.
Und Rasierzeug, EdT. etc. brauchst du nicht?

Ich habe die Erfahrung gemacht, einen gewissen Grundstock bauch ich immer; egal ob es 1, 2, oder 4 Übernachtungen sind.
 
#9
Ich habe die Erfahrung gemacht, einen gewissen Grundstock bauch ich immer; egal ob es 1, 2, oder 4 Übernachtungen sind.
Sehe ich ähnlich - zwischen 1 und 3 Tagen liegt im Umfang kaum ein Unterschied (außer Hemd, Unterwäsche). Es ist mir schon öfter passiert, dass man am Abend noch essen ist und die Kleidung am nächsten Tag nicht mehr tragbar ist - vor allem wenn es doch mal länger wird. Aus olfaktorischen Gründen ist immer Ersatzkleidung mit, und in 1/3 der Fälle wird sie (leider) auch verwendet.
 
#10
bei mir im Einsatz, allerdings wenig stilvoll:
Tom Bihn Western Flyer (bis zu einer Woche bei Nutzung des Wäscheservices im Hotel) oder den
Pilot für ein bis zwei Übernachtungen (allerdings ohne ein zweites Paar Schuhe)
 
Oben