Tick

Member
Guten (Feier-)Tag*,

ich befinde mich derzeit ganz am Anfang einer schönen Garderobe (ja, es tut mir Leid für die Alteingesessenen, aber es werden immer mehr unerfahrene Nutzer dazukommen).

Nach einer kurzen Überprüfung des Kleiderschranks ist mir aufgefallen, dass ich praktisch keine passenden Hemden habe (insbesondere wegen der Ärmellänge).

Am Samstag ist der erste Satz T.M. Lewin Hemden gekommen, die wurden natürlich gleich mal gewaschen und gebügelt (nachdem ich grob geschaut hatte, ob sie passen). Heute ist großer Anprobiertag.

Ich habe wegen des Angebots vier Hemden zu 117€ gekauft (inkl Versand).

Kragenweite 15, Ärmellänge 34 Zoll (also die lange Länge).
Hier die genauen Hemdenbezeichnungen:

- Luxury Twill, weiß, Slim Fit, Duke of York (etwas spitzer)
- Poplin, blaues kleines Muster, Slim Fit, Duke of York
- Poplin, blaues großes Muster, Regular Fit, Prince Of Wales (Kent?)

Ich habe mal ein paar Fotos hochgeladen und bitte um etwas Hilfe bei der Beurteilung der Passform.
Wobei es denke ich ziemlich eindeutig ist, dass mir Slim Fit besser passt ;-)


Was mir aber weitaus mehr sorgen macht, ist die Ärmellänge.

Die Manschette rutscht auch offen nicht über den Daumenansatz hinaus.
Das Hemd schaut schon fast immer ein Stück unter dem Sakko hervor - aber eben nicht viel, und schon gar nicht der von Hr. Roetzel empfohlene Zentimeter (mindestens, steht dort sogar).



Eigentlich habe ich das Gefühl, dass ich alle Hemden zurückschicken muss...und wo anders bestellen.
Die meisten Hemdenmacher haben Ärmellängen von 33 oder 35 Zoll - ich dachte, dass 35 zu lang wäre. Aber da 34 mehr oder weniger zu kurz ist, sollte ich das doch wohl mal versuchen, oder?

Im nächsten Post folgen Bilder mit Sakko.



Leider sind in älteren Threads oftmals keine Bilder mehr zu sehen, zB hier: https://stilmagazin.de/forum/herrenkleidung/2253-richtige-laenge.html



*zumindest für alle Bayern
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tick

Member
Hier mit dem blauen TM Lewin Hemd (Slim Fit)


Links das TM Lewin, rechts ein H&M Hemd in Größe M zum Vergleich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dejes

Member
Bei der Statur würde ich zum Maßkonfektionär gehen. ME sind bei den Hemden auch Manschetten viel und Krägen zu weit.
 

Tick

Member
Bei der Statur würde ich zum Maßkonfektionär gehen. ME sind bei den Hemden auch Manschetten viel und Krägen zu weit.

Na das freut mich aber ;)

Ne, Maßkonfektion ist leider beim jetzigen Budget nicht drin. Vielleicht in ein paar Jahren.

Der Kragen wurde jetzt schon X mal gemessen: 38cm. Wie kann der dann zu weit sein??
 

dejes

Member
Ob der Kragen zu weit ist, kann ich auf den Bildern nicht genau erkennen. Mir persönlich wären die Manschetten zu weit. Mir scheint, dass du ähnliche Probleme hast, wie ich: Zu groß und schlank. ;)
Wegen der Ärmellänge könntest du 15/35 probieren. Aber die Manschetten bekommst du damit nicht in den Griff.
 

Tick

Member
Ob der Kragen zu weit ist, kann ich auf den Bildern nicht genau erkennen. Mir persönlich wären die Manschetten zu weit. Mir scheint, dass du ähnliche Probleme hast, wie ich: Zu groß und schlank. ;)
Wegen der Ärmellänge könntest du 15/35 probieren. Aber die Manschetten bekommst du damit nicht in den Griff.

Hi!

Ja, die fiesen finnischen Vorfahren (bei mir zumindest)...

Die Manschetten sind nicht zu weit, denke ich. Habe auf jeden Fall sehr dünne Arme, daher wirkt das eventuell so. Über die Hand kriege ich sie zugeknöpft aber nicht. Sollte also in Ordnung sein, oder?
 

Grinsekatze

Member
also bei den hemden auf tailorstore/hemdwerk und konsorten auszuweichen sollte doch wirklich kein problem sein, oder? weiße/blaue hemden gibts zu fairen preisen und nach 1-2 probehemden sitzen die auch! allerdings finde ich deine anzugärmel auch ein wenig kurz, wobei ich da kein experte bin...
 

Tick

Member
also bei den hemden auf tailorstore/hemdwerk und konsorten auszuweichen sollte doch wirklich kein problem sein, oder? weiße/blaue hemden gibts zu fairen preisen und nach 1-2 probehemden sitzen die auch! allerdings finde ich deine anzugärmel auch ein wenig kurz, wobei ich da kein experte bin...

Nunja, ein Problem ist es nicht, aber selbst ein Tailorstore-Hemd kostet doppelt so viel wie eines von CT oder TM Lewin...

Ich habe eben ein paar Bestellungen aufgegeben, bei CT, Hawes & Curtis und Harvie & Hudson.

Dann werde ich die Hemden alle mal durchprobieren und alles was nicht passt zurückschicken.

Und wenn bei den ganzen Hemden immer noch nichts passendes bei war, kann ich ja immer noch notgedrungen auf tailorstore ausweichen.
 

ludwig67

Active Member
Die Manschetten und die Ärmel des Sakkos (am Ärmelende) sind zu weit. bei Deinen Gliedmassen wirkt das recht glockenförmig. Das ist bei fas allen Konfektionshemden mit Umschlagmanschette so. Die Sakkoärmel kannst Du für rund 30,00 € je Sakko korrigieren lassen. Das habe ich kürzlich bei 3 Sakkos mit erstaunlichem Effekt machen lassen.
 

HansCastorp

Active Member
Also ich finde die Passform der gezeigten Hemden schon in Ordnung. Halt die typischen Probleme bei Hemden von der Stange, erst recht bei großen und schlanken Menschen.
Aber sie sind nicht übermäßig weit und die Ärmellänge geht grade noch. Also die kannst du durchaus tragen.
 
Oben