Passform Beurteilung Sammelthread

masonny

Member
Hallo,

ist es das Hemd das du hier auch vorgestellt hast, dann sollte es Umschlagmanschetten haben (hast du die auch geordert?), die solltest du auch entsprechend nutzen, dann passt auch die Ärmellänge und die vielen Falten verschwinden!

Sorry,

vergiss was ich geschrieben habe, sind ja umgeschlagen, also irgend wie zu breite Manschetten und die Ärmellänge passt dann auch nicht...
 

Sebel

Well-Known Member
Zunächst meine Zustimmung zu Tuchhosen im Allgemeinen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, kann sich Dein Stil nur aus Richtung "jugendliche Subkultur" entwickeln.
Bei anderen wären die beiden Hosen richtig, bei Dir nicht. Sie sind einfach zu weit, bzw. falsch geschnitten.
Bei paisley wäre der grampa-Stil toll, bei Dir sieht es nach Altherren aus.

Obwohl ich gewiss kein SuSu-Anhänger bin, könnte ich mir bei Dir diese Richtung gut vorstellen (aber nur bei den Hosen).
Dann wären auch die "langen" Schuhe stimmig.
Umschläge würde ich in Deinem Fall entfernen lassen, es passt nicht zu Dir.

Also doch eher eng geschnitten?
 

miles

Well-Known Member
Also doch eher eng geschnitten?

Du wirst zwar eh nicht auf mich hören (Nicht böse gemeint, aber erfahrungsgemäß hört man bei 2 Meinungen ja doch nur die, die man hören will. Mir geht es ja genauso), aber dennoch:

Wenn Du eine Hose mit Bundfalten (2 sind es hier doch jeweils?) trägst, darf diese nicht eng geschnitten sein. Persönlicher Hintergund hin oder her. Das passt einfach nicht.
Zudem habe ich auch noch nie eine Bundfaltenhose ohne Umschläge gesehen, die mir gefallen hätte. Auch die gehören dazu.

Wenn Du das nicht magst (weitere Hosen und Aufschläge), dann müsstest Du mMn einfach Hosen ohne Bundfalten kaufen. Gerne Tuchhosen. So was gibt es ja auch. Kein Problem.
Wenn Du die enger machst und die Stulpen entfernst, zerstörst Du die Balance der Hose. Und das schaut dann entsprechend dämlich aus...

Und da diese beiden Hosen ja eh fast nichts gekostet haben...

Deine Entscheidung. Ich würde das mit dem Kürzen probieren und nicht enger machen. Wenn es Dir dann auf Dauer nicht gefallen will, ja mei, dann kannst Du immer noch schauen, was Du machst.
 

proteus

Active Member
@sebel:

Ich denke auch, das du - aufgrund deiner bisherigen Posts - mit einer Flatfronthose, die eng am Körper geschnitten ist, besser bedient bist.
Es geht ja nicht nur um die Paßform im Allgemeinen, sondern auch um den persönlichen Stil. Ich trage gerne weite Bundfaltenhosen mit Umschlag.

Aber zum einen bin ich ein alter Sack, zum Anderen bevorzuge ich den konservativen, englischen Stil. Dort ist zwar die cleane Flatfront favorisiert, aber wenn schon Bundfalten, dann richtig.

Bei dir wirkt es irgendwie nicht stimmig. Du musst dir die Frage stellen: Wie passen die Hosen zu meiner übrigen Garderobe und wie passen die Hosen zu meinem normalen Stil?
Ich glaube, die Antwort wird nicht befriedigend sein. Solche Hosen umzubauen ist immer recht schwierig. Schau doch mal nach schlanken Modellen ohne Bundfalte und Umschlag.
 

Sebel

Well-Known Member
Ich bin über jede Antwort, die mir neue Sichtweisen aufzeigt dankbar :)

Vom Stil her gesehen gebe ich dir recht Proteus, ich denke auch, dass da Flatfront-Hosen besser sind.

Miles, an sich mag ich ja Umschläge an den Hosen, sie verkürzen mich allerdings optisch und da ich eh schon ein recht kleiner und breiter Zwockel bin finde ich das nicht ganz so glücklich.

Weitersuchen und ausprobieren ist angesagt.
 

Sebma

Member
@Sebel

Es muss ja nicht Bundfaltenhose sein.
Bei Dir könnte Ich mir bestens Bügelfalte vorstellen. Test it.
 

Adolesco

Active Member
Ich hatte am Sonntag zum Probieren mal bei SuSu ein Havana-Sakko bestellt. Im Prinzip dachte ich mir, dass es wahrscheinlich wesentlich zu kurz sein würde. Heute ist es gekommen und ich muss sagen, dass ich überrascht bin, dass die Länge viel besser passt, als ich gedacht hätte. Die Produktseite im Shop lässt ja Übles erahnen. Trotzdem möchte ich noch eure Meinung einholen, gerade auch was die Schultern angeht.
Normalerweise bin ich immer der erste, der schlechte Fotos bemängelt, ich habe versucht das beste aus den suboptimalen Lichtverhältnissen herauszuholen ohne dabei auf einen ästhetischen Anspruch zu achten. Ich hoffe, ihr könnt etwas erkennen.
Was sagt ihr zu der Passform, speziell an der Schulter? Auf den Fotos sieht es jetzt übrigens merkwürdigerweise kürzer aus, als es tatsächlich ist. Wenn ich mich gerade vor den Spiegel stelle endet es etwa 1,5cm über den Fingerknöcheln.
Hier noch die Links zu den Fotos in besserer Qualität:
Vorne
Hinten
Seite
Schulter Detail
 

Anhänge

  • DSC_0001.jpg
    DSC_0001.jpg
    36 KB · Aufrufe: 813
  • DSC_0002.jpg
    DSC_0002.jpg
    34,2 KB · Aufrufe: 816
  • DSC_0003.jpg
    DSC_0003.jpg
    33,2 KB · Aufrufe: 805
  • DSC_0004.jpg
    DSC_0004.jpg
    38,6 KB · Aufrufe: 801

Sebel

Well-Known Member
Hm, mir kommt es an den Schultern und am Bauch bzw. an den Seiten etwas weit vor. An der Brust passt es gut, die Länge finde ich auch gut.
 
Oben