Officeespresso...

#51
Ich werde weiter probieren, wpbei es am Alter der Bohnen eher nicht liegt. Ich probiere einfach mal andere Sorten und beobachte. Jedenfalls habe ich mit "chanelling" einen neuen Begriff gelernt....:)
 
#52
Nach einigen Übungstagen noch eine Frage an die Silvia-Baristi: ich hab das neue Modell mit "Energiesparfunktion". Das bedeutet wohl, nach einiger Zeit schaltet sie selbstständig ab. Nun habe ich aber das Problem, dass mir beim Erstbezug nach dem aufwärmen der Kaffee eigentlich zu kalt ist. Ich weiß schon das erster Leerbezug, Tassen vorwärmen etc hilft, aber trotzdem. Kann es sein, dass der Thermostat früher abregelt als bei älteren Modellen? würde es etwas bringen zu Beginn auf Aufschäumtemperatur zu pushen und dann etwas zu warten? Mir ist bewusst, dass zu heiß nicht gut ist, aber optimal läuft das bei mir noch nicht.
Hast Du das Problem mit der Temperatur in den Griff bekommen?
 
#53
Ich mache es jetzt so, wenn die Heizung auf grün ist einen Leerbezug in die Tasse um die gleich aufzuwärmen, so lange bis die Heizung wieder auf orange schaltet. Wàhrenddessen Kaffee in den Siebträger und wenn die Heizung zurück auf grün schaltet den Bezug. Das Ergebnis ist sehr gut meiner Meinung nach, heiß aber nicht verbrannt.
 

Newton

Well-Known Member
#54
Da unsere derzeitige Sieträgermaschine Ihrem Ende zugeht, wäre ich dankbar für Empfehlungen bis 1.500 Euro. Herzlichen Dank!
 

Newton

Well-Known Member
#55
Nun, wir haben derzeit noch eine Gastroback mit integriertem Mahlwerk. Die neue Maschine muss nicht zwingend ein Mahlwerk haben. Wir legen auch keinen (!) Wert auf eine Aufschäumfunktion, da wir nur Kaffee oder Espresso trinken.
Wichtig ist uns
A) ein aromatisch sehr guter Kaffee (wir nutzen Bohnen einer privaten, kleineren deutschen Rösterei) und
B) ein heisser Espresso, gerne auch ab der zweiten Tasse, wenn man zwecks Aufwärmen die erste Tasse Weg schüttet bzw. nur mit Wasser durchlaufen lässt.

Mehr Ansprüche haben wir eigentlich nicht. Falls noch weitere Infos notwendig sein sollten, bitte gerne nachfragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#56
uploadfromtaptalk1464813767973.jpg

Rancilio Silvia und Rocky sollten das hinkriegen. Den Rest des Geldes in Kaffee stecken.


Btw. Habe die Kölner Kaffeemanufaktur ausprobiert. Der Espresso sehr kräftig und cremig. Sehr zu empfehlen.
 

Newton

Well-Known Member
#59
Gibt es Erfahrungen mit der BEZZERA BZ10 S PM ?
Preis-Leistung hört sich mit knapp unter 1.000 Euro für ein Zweikreissystem gut an ...
 

Newton

Well-Known Member
#60
Kann mir bitte jemand sagen, wo man im Raum Stuttgart eine Berezza oder Rancilio testen bzw. live in Aktion erleben kann? Vielen Dank!
 
Oben