Notizblock/Papier

Diplomjodler

Well-Known Member
#1
Eine Frage an die Schreibexperten:

Ich habe mir gerade fürs Büro diese Schreibmappe von Hrotgar Stibbon bestellt.

Jetzt möchte ich nicht irgendeinen 08/15 Notizblock da reinpacken, sondern schon etwas von besserer Papierqualität.

Habt ihr einen Tipp für mich?

Besten Dank,
Diplomjodler
 
#3
Hallo mein Lieber,
die Suche nach einem guten Schreibpapier treibt mich auch seit einigen Wochen um. Das Papier sollte man generell danach aussuchen, mit welchem Schreibgerät darauf geschrieben wird.

Allgemein würde ich dir zu einen Schreibblock mit mikroperforiertem Papier der Schwere 90 g/qm aus reinem Zellstoff mit 1,25fachem Volumen und einer Opazität von 90% raten. Am besten geleimt, mindestens zweifach geklammert und mit Leinen gefälzelt.

MfG
 
#4
Tomoe River ist meiner Meinung nach etwas ein sehr gutes Papier für das Schreiben mit dem Füller.
Es sei aber bemerkt, dass das Papier sehr dünn ist (52g), was nicht jedem gefällt.
Sehr gutes Schreibpapier ist sonst noch von den Marken Gmund und Clairefontaine erhältlich.
Mein Geheimtipp ist aber der RHODIA Notizblock No. 18.

MfG
 
Oben