Lass stecken - Einstecktücher

#2
Ich dachte, ein Thread über EST wäre schön: viele Bilder, woher kommt das Tuch, Falttechnik, Kombinationsmöglichkeiten, Historie etc.

Das ist aktuell eines meiner aktuellen Lieblings-EST von Shibumi, gekauft 2016, oft kombiniert zu einfarbigen Krawatten in dunkelrot.

Anhang anzeigen 187512
Ist das gezeigte Tuch aus Kimonoseide? Wenn ja, lässt es sich "handhaben" oder trägt es in der Brusttasche zu sehr auf?
 

Penhaligon

Well-Known Member
#3
Das Tuch ist aus Baumwolle und wird offiziell als Taschentuch verkauft! Seide fühlt sich zwar toll an, rutscht bei mir aber auch sehr in der Brusttasche. Es trägt ein bisschen auf, weil es mit 45 x 45 recht groß ist! Allerdings hat man für den Notfall dann auch immer ein Taschentusch dabei...
 
#6
Ist das gezeigte Tuch aus Kimonoseide? Wenn ja, lässt es sich "handhaben" oder trägt es in der Brusttasche zu sehr auf?
Solltest Du hadern: bestell Dir einfach eines aus Kimonoseide bei Shibumi, sie sind wunderbar. Im Vergleich zum gezeigten Baumwolltuch (welches zwar recht dünn, dafür aber auch sehr groß ist) tragen sie gebauscht deutlich weniger auf, sind aber durchaus voluminös und halten die Form auch recht gut. Wie alle Seidentücher muss man sie gelegentlich rearrangieren, aber sie werden nicht plattgedrückt oder verschwinden nach drei Schritten in den Untiefen der Brusttasche. Nach meinem Empfinden sind Kimono-Tücher in dieser Hinsicht so ziemlich die attraktivsten ESTs. Dazu kommen die großartige Haptik und der angenehm matte Glanz.
 

bluesman528

Well-Known Member
#7
Nach meinem Empfinden sind Kimono-Tücher in dieser Hinsicht so ziemlich die attraktivsten ESTs. Dazu kommen die großartige Haptik und der angenehm matte Glanz.
So sind die Geschmäcker unterschiedlich. :) Ich finde die Kimono-Stoffe für ESTs für mich weitgehend ungeeignet, weil sie zu wenig Farbkontraste bieten im Vergleich zu klassischen englischen Muster-ESTs. Das mag an meinen Anzügen liegen, bei Business-Dunkelgrau mag Kimonoseide in der Brusttasche ausreichen.
 
Oben