Laco Krawatten

Andreas Gerads

Stilmagazin-Inhaber
#1
Trägt hier jemand Laco Krawatten? Mir ist Laco zwar mal im Zusammenhang mit dem Thread http://www.stilmagazin.de/forum/accessoires/124-deutsche-hersteller-handgenaehter-krawatten.html eingefallen, und ich hatte auch mal ein Exemplar von Torquato in den Händen, aber längerfristige habe ich leider nicht.

Fallen die Krawatten irgendwie besonders modisch schmal geschnitten? Falls jemand ein oder mehrere Exemplare zu Hause rumliegen hatte, könnte er vielleicht mal die Breite und Länge in cm angeben?

Viele Grüße

Andreas
 
#2
Laco Krawatten gibt es in so ziemlich allen Breiten von 6 - 9,5cm.
Das Preis-Leistungsverhältniss der Krawatten ist absolut in Ordnung.
Es gibt sowohl modischere, als auch klassische Dessins, wie z.B die klassischen Regimentsstreifen.
 

Tilman

Well-Known Member
#3
Trägt hier jemand Laco Krawatten?
Das möchte ich auch gerne wissen. Ich habe ein gebrauchtes Exemplar dieses Herstellers im Netz entdeckt, das ich vielleicht bestellen möchte.

Ich erinnere mich jedoch daran, mal zwei Krawatten von Laco gehabt zu haben (8cm breit) und die waren im oberen Bereich schmäler als so manche 6cm-Krawatte. Wenn hier jemand weitere Erfahrungen hat, bitte her damit!
 

Matz

Well-Known Member
#4
Hm, tragen ist vielleicht etwas übertrieben, aber ich besitze eine Laco. Dürfte aus Mitte der 1990er sein.
 

Matz

Well-Known Member
#6
Ja. in der Art. Ich müsst aber noch mal schauen. Ich bilde mir ein, meine hatte irgendwie Pferde-Zaumzeug-Zubehör drauf.
Sie hängt nun im Schrank und fristet ihr Dasein, früher trug ich die Laco gerne und oft.
 
#9
Das möchte ich auch gerne wissen. Ich habe ein gebrauchtes Exemplar dieses Herstellers im Netz entdeckt, das ich vielleicht bestellen möchte.

Ich erinnere mich jedoch daran, mal zwei Krawatten von Laco gehabt zu haben (8cm breit) und die waren im oberen Bereich schmäler als so manche 6cm-Krawatte. Wenn hier jemand weitere Erfahrungen hat, bitte her damit!
Ich habe 2 oder 3 Krawatten von Laco. Qualität ist Ok, d.h. die Seide ist passabel (wenn man High-End entgegensetzt) und die Einlagen sind noch nie verrutscht. Tragegefühl ist gut. Keine Top-Krawatte aber durchaus gut, ich trage sie noch immer. Zum Vergleich ansonsten verfüge ich z.B. über Bassi, Kiton, Nicky, Hackett, Brooks Brothers (finde ich auch nicht besser), Turnbull & Asser usw.
 
Oben