Knopf annähen

#1
Diese Anleitung finde ich ganz hilfreich:

http://www.stoffe.ch/naehen/knoepfe-annaehen.html

Vielleicht fragen sich noch andere Neulinge/Krabbler/…, wie man einen Knopf «richtig» annäht, und trauen sich nicht, öffentlich zu fragen. Deshalb stelle ich mich hier bloss (ich habe bei Google gesucht) und stelle den Link als kleine Hilfe hier ein. Auf derselben Seite wird übrigens unter anderem noch erklärt, wie man Seide handrolliert … :)

Cheerio!
 
#2
Nicht so ganz praktisch auf den zweiten Blick. Die Streichhölzer sind eine gute Idee, stören aber doch, wenn man mehr als die gezeigten zwei Befestigungsstiche (oder wie man das nennen soll) machen will. Da müßte man die Hölzer genau auf dem Knopfsteg plazieren, damit es passt. Bei Hemdenknöpfen wohl eher nicht; aber bei einem Mantelknopf, der ansteht, will ich es mal probieren.
Grüße Zieten
 
#3
Da gibt es noch ein paar andere Techniken. Bei Gelegenheit kopiere ich mir mal die Vorgangsbeschreibungen aus dem relevanten Ausbidlungsbuch an der Arbeit und lade sie in eigenen Worten/Bildern beschrieben hoch, um niemanden in Copyright-Verlegung zu bringen.
 
#4
Aus ersten Praxiserfahrungen heraus muss ich sagen, dass die eingangs verlinkte Anleitung echt nicht schlecht ist. Sogar ich als Grobmotoriker habe das problemlos hingekriegt. :) Anderthalb Hosen (= neun Knöpfe; geht um Hosenträgerknöpfe) sind geschafft, bleiben nur noch dreieinhalb. :D Die Knöpfe habe ich übrigens bei der Augstburger Knopffabrik (Schneider) bestellt. Banker hat mal eine Sammelbestellung dort initiieren wollen. Auf mich als Laien wirken die Knöpfe echt toll! Der Preis ist lächerlich (fünf Cent für echt Büffelhorn). Hier in der Schweiz würden wir wohl einen Franken pro Büffelhornknopf bezahlen … :rolleyes:

@C. Jejuni: Nun aber mal her mit deinen Anleitungen! :D
 

Banker

Well-Known Member
#5
Auch mal wiederentdeckt. Ich waer immer noch dabei, aber Nachfrage einfach gering. Was solls, vll. bestell ich trotzdem mal ne Fuhre.
 
Oben