Kleine-Fragen-Strang: Uhren-Edition

Himzo

Well-Known Member
Lieber Himzo, aber nun: Deine Vorgabe war „Chronograph, Stahlhgehäuse, Siberblatt“. Da es meines Wissens kein ihr entsprechendes aktuelles Modell mit einem Schattenblatt wie bei der Beispiel-Zenith gibt, habe ich eine Handvoll ganz unterschiedlicher Modelle zusammengesammelt. Manche deutlich günstiger, manche nach Liste etwas teurer als die genannten „7K“. Alle taugen nach meinem Empfinden als eminentes Geschenk. Vielleicht ist ja etwas dabei:
– Bucherer Patravi Big DAte Chronograph, 00.10624.08.13.01, 5.800 Euro
– Montblanc Heritage Monopusher Chronograph, 119151, 4.900 Euro
– Longines Column-Wheel Single Push-Piece Pulsometer Chronograph, L2.801.4.23.2, 3.680 Euro
– Longines Heritage Chronograph 1940, L2.814.4.76.0, 2.850 Euro
– IWC Portugieser Chronograph IW371445 oder IW371446, 7.450 Euro
– TAG Heuer Carrera Calibre 17, CV5111.FC6335, 5.150 Euro
– Breitling Navitimer GMT 46, A24322121G1A1, 6.720 Euro
– Jaeger-LeCoultre Master Chronograph, 1538530, 8.250 Euro
@Lektor
Die Wahl ist auf IWC Portugieser Chronograph IW37144 gefallen. Noch mal ein herzliches Dankeschön für die Tipps.
 
Um mal etwas in die günstigeren Gefilde zu gelangen, würde ich mir gerne eine solide, jedoch nicht zu teure Uhr zulegen. Preislicher Rahmen sollte bei 200€ sein, und da ist auch schon klar, dass es höchstwahrscheinlich auf eine gebrauchte Uhr hinauslaufen wird. Da ich aber ein Laie im Bereich Uhren bin, wollte ich mal eure Meinung bzw. Kaufberatung hören.
Ob Leder oder Stahlarmband ist mir erst einmal egal, von der Größe sollte diese schon größer als 36mm sein, jedoch auch nicht zu groß.
Schon einmal danke!
Alternativ zu SARB/Presage wäre noch die Seiko 5 Linie zu nennen. Gebraucht sogar unter 100€ in der Bucht erhältlich.

Beste Grüße
R.O.T.
 

Von Amper

Well-Known Member
Um mal etwas in die günstigeren Gefilde zu gelangen, würde ich mir gerne eine solide, jedoch nicht zu teure Uhr zulegen. Preislicher Rahmen sollte bei 200€ sein,...
Orient. Ich habe eine Open Heart Bambino, mechanisch inkl. Handaufzug.
https://www.orientwatchusa.com/

Orient gehört zu Seiko und die machen Top Uhren für den Preis. Da wird man kaum besseres finden.
Bekommt man einfach über Amazon oder auch viele über Ebay.
 

911er

Well-Known Member
Ich würde gerne eine Rolex Datejust „traditionell“ gravieren lassen. Wer führt solche Arbeiten noch aus? Bislang habe ich lediglich Anbieter für Lasergravuren gefunden... Oder spricht aus Expertensicht nichts gegen eine Lasergravur?
 
Ich würde gerne eine Rolex Datejust „traditionell“ gravieren lassen. Wer führt solche Arbeiten noch aus? Bislang habe ich lediglich Anbieter für Lasergravuren gefunden... Oder spricht aus Expertensicht nichts gegen eine Lasergravur?
Wempe biete sowohl eine maschinelle Gravur, eine Lasergravur, als auch eine Gravur von Hand an.
Beim einem Juwelier oder Goldschmied in deiner Nähe könntest du ebenfalls Glück haben.


MfG
 

knitterbub

Well-Known Member
aus erfahrung: ich würds nicht machen. wenn du sie mal verkaufen oder tauschen willst, mindert die gravur den preis (kräftig).
außerdem, wenn gravieren dann der schenkende als anlass.
bei raub oder diebstahl hilft die gravur wenig, da wird meistens alles zerlegt...
ps: wenn gravur, dann handgravur mit motiv oder eleganter schrift.
liebe grüsse
knitterbub
 

911er

Well-Known Member
Es ist ein Geschenk an meine Frau zur Geburt unserer Tochter. Daher ist das Thema „Werterhalt“ nicht von Bedeutung.
Um einen Vergleich zu ziehen: Schuhmacher gibt es viele und jeder kann einen Schuh neu besohlen. Für den Besitzer eines Saint Crispin würden aber nur wenige Schuhmacher für diese Arbeit in Frage kommen. So geht es mir auch. Ein paar „Buchstaben rein ritzen - fertig“, das kann jeder Goldschmied... Nein, ich suche einen routinierten Profi, der mich auch hinsichtlich der Umsetzung beraten kann.
 
Oben