Kleine-Fragen-Strang: Uhren-Edition

Eureka

Well-Known Member
Muss ja keine Frankenwatch sein. Revision beim freien Uhrmacher wird dich ca 200 Euro kosten, das 601 ist jetzt kein spezielles Kaliber, sollte Problemlos zu revisionieren sein.
 

Eureka

Well-Known Member
Schau mal im Uhrforum, wenn dir schlichte Handaufzugsuhren aus den Sechzigern gefallen gibts da viel für unter 50 Euro die noch prima laufen.
 
Hallo liebe Mitforisten,

Ich möchte mir eine mechanische Uhr zulegen und habe auch schon ein paar Favoriten gefunden. Meine Frage ist nun, ob man von diesen wohl erwarten kann lange Zeit zuverlässig zu laufen. Ich hätte gerne eine Uhr, welche wohl auch in 10-15 Jahren noch gut funktioniert (Revision vorausgesetzt). Mein Budget beträgt ca. 1000€

Meine bisherigen Favoriten sind:

-Nomos Club
-Seiko Presage
-Tissot Visodate

Denkt ihr diese Uhren bieten einen guten Wert für ihr Geld? Sollte ich auf jeden Fall die teurere Nomos nehmen, oder ist auch eine Tissot oder Seiko für eine lange Zeit zuverlässig?

Herzlichen Dank!
 

pinguin71

Well-Known Member
Denkt ihr diese Uhren bieten einen guten Wert für ihr Geld? Sollte ich auf jeden Fall die teurere Nomos nehmen, oder ist auch eine Tissot oder Seiko für eine lange Zeit zuverlässig?
Die Seiko-Automatikwerke haben einen recht guten Ruf: Robust, wartungsarm, gute Ganggenauigkeit, recht günstig.

Tissot verbaut wie viele, viele andere Hersteller ETA-Werke. ETA/Tissot bieten für diesen Preis gute Qualität.

Nomos ist eine andere Liga.

Deine Anforderungen sollten durch Seiko und Tissot erfüllt werden.
 

Eureka

Well-Known Member
Sollten alle drei gute zuverlässige Uhren sein die Dir die nächsten Jahre Freude bereiten. Ich würde die Uhr wählen deren Design mir am besten gefällt. Die Nomos ist sicher sehr eigenständig tolle Uhr, mit 36mm aber nicht sehr präsent. Die Seiko Presage Linie finde ich etwas langweilig. Zu Tissot kann ich nichts sagen.

Schau dir mal zb die neue Tudor 1926 Linie an, wenn du noch da ein paar Euro drauflegst bekommst du zeitlose Klassiker, mit richtig gutem PLV. Vielleicht auch mal nach einer guten gebrauchten Schauen, von Omega?
 
Vielen Dank für die Ratschläge.

Gebraucht möchte ich eher nicht kaufen, da ich nicht wirklich das nötige Hintergrundwissen besitze auf was dabei zu achten ist.
 
Oben