Kleine-Fragen-Strang: Uhren-Edition

asterix

Well-Known Member
Meine Frau hatte heute beim Juwelier eine gebrauchte Chopard (ja, nicht Cartier) Tank um, die ihr gut gefällt. Was ich, mangels Ahnung von Uhren, nur sagen kann: Bj. 78, Handaufzug, Faltschließe und Gehäuse aus 750er Gold, 2011 überholt, äußerlich wenige und geringfügige Gebrauchsspuren, mit Box und Papieren. Aufgerufen sind rd. 2000 €.

Frage an die Profis bzw. zufällige Besitzer so einer Uhr (ohne die Uhr gesehen zu haben schwierig, ich weiß): Kann das ein fairer Deal sein? Lieber Finger weg? Was sollte man beachten bzw. erfragen? Danke! :)
 

havanna

Active Member
Meine Frau hatte heute beim Juwelier eine gebrauchte Chopard (ja, nicht Cartier) Tank um, die ihr gut gefällt. Was ich, mangels Ahnung von Uhren, nur sagen kann: Bj. 78, Handaufzug, Faltschließe und Gehäuse aus 750er Gold, 2011 überholt, äußerlich wenige und geringfügige Gebrauchsspuren, mit Box und Papieren. Aufgerufen sind rd. 2000 €.

Frage an die Profis bzw. zufällige Besitzer so einer Uhr (ohne die Uhr gesehen zu haben schwierig, ich weiß): Kann das ein fairer Deal sein? Lieber Finger weg? Was sollte man beachten bzw. erfragen? Danke! :)
Hier hast bisschen Richtwerte:
https://catalog.antiquorum.swiss/en..._pb_include_posts=yes&et_pb_include_pages=yes

Ich befürchte der Verkäufer macht mehr als 100% Gewinn an dir..
 

bluesman528

Well-Known Member
Meine Frau hatte heute beim Juwelier eine gebrauchte Chopard (ja, nicht Cartier) Tank um, die ihr gut gefällt. Was ich, mangels Ahnung von Uhren, nur sagen kann: Bj. 78, Handaufzug, Faltschließe und Gehäuse aus 750er Gold, 2011 überholt, äußerlich wenige und geringfügige Gebrauchsspuren, mit Box und Papieren. Aufgerufen sind rd. 2000 €.

Frage an die Profis bzw. zufällige Besitzer so einer Uhr (ohne die Uhr gesehen zu haben schwierig, ich weiß): Kann das ein fairer Deal sein? Lieber Finger weg? Was sollte man beachten bzw. erfragen? Danke! :)
2 Riesen finde ich viel Geld dafür. Die Mechanik drin ist ziemlich banal (ETA in simpler Ausführung, das ist kein Vergleich zu heutiger Chopard-Manufakturklasse) und in zwei bis drei Jahren wirst Du auch wieder einige hundert € in eine Revision stecken müssen.

Aber das zählt halt alles wenig, wenn die Uhr gefällt. Aber Du musst dann halt hinnehmen, dass das kein Investitionsobjekt ist, sondern mehr ein abgeschriebenes Groschengrab. ;)
 

asterix

Well-Known Member
Ist für die weitere Suche die Cartier Tank die bessere Alternative? Falls nein, was dann (wenn rechteckig, nicht quadratisch, und gelbgold)? Sollte man zB bestimmte Bj. meiden oder so?
 

Eureka

Well-Known Member
Wenn es etwas quadratisches sein soll dann schau dir mal die Reverso von Jaeger-Le Coultre an. Sehr schöner zeitloser Klassiker mit gutem Werk.
Ansonsten Cartier Tank oder Santos gibts auch in Quarz für (kleines) Geld neu.
Wenn du keine Ahnung von Vintage hast und keinen vertrauenswürdigen Händler, Kauf besser eine Neue.
 

lst08

Well-Known Member
Frage an die Experten: suche Zenith Elite bis 37mm höchstens 8mm mit kleiner Sekunde und evtl Datum. (Handaufzug nur mit Reserve dazu)
Gibts etwas zu beachten, Referenzen die man meiden sollte?
Stahl oder Edelmetall? :)

Gibt es an einer Nomos Ludwig 35mm was auszusetzen?
 
Oben