Kaufberatung

ingirum

Active Member
#11
Das ist die britische Größe. In Deutschland sind die normalen Größen mit 4 oder 5, die langen mit 9 und die kurzen mit 2 bezeichnet. Die Briten schreiben ein S, R oder L hinter die Größe.
Der Anzug hat die üblichen Passformmängel eines nicht angepassten Anzugs und ist recht einfach hergestellt. Deshalb ist er etwas "kastig". Für das angegebene Budget und seine Möglichkeiten wird sich der Verkäufer Mühe gegeben haben. Es wären halt Änderungen nötig gewesen. Das gehört aber dazu.
 

Scarlatti

Well-Known Member
#12
Ich hätte noch drei Bilder. Ich habe kA. ob so ein Anzug sitzen soll.
Ich kann mir besser sitzende Anzüge vorstellen. Ich denke auch, dass selbst durch nachträgliche Anpassung dieser Anzug nicht gut sitzen wird. Das Problem mit der Sakkolänge wird sich auch nicht lösen lassen.

Generell vermute ich, dass eine 36R bzw. 46 bei deiner Körpergröße und deinem Körpergewicht wahrscheinlich auch als "Regular Fit" zu schmal sein wird. Bei deinem knappen Budget würde ich als erstes Mal SuSu-RTW in 48 und 50, ggf. Langgröße ausprobieren. Alternative wäre Boggi Regular Fit, vermutlich in Größe 50.
 

Scarlatti

Well-Known Member
#14
Naja, ich gehe halt von mir selbst aus. Bin 170cm/70kg. SuSu-RTW in 46 ist definitiv zu schmal bzw. der Slim-Fit-Look, der immer noch angesagt aber nicht im Sinne des TEs ist. 48 passt für mich ganz gut, allerdings muss ich Ärmel und Sakko kürzen lassen. 48 wird es beim TE schon mindestens sein.
 

catasha

Well-Known Member
#15
Ich würde mich von Worte wie "Slim" oder "Regular" Fit verabschieden. Das bringt nur Verwirrung. Das kann man höchstens innerhalb eines Universums verwenden (z.B. innerhalb der SuitSupply Palette), die bieten nämlich taillierte und weniger tailliert Schnitte an.

Bei den Eckdaten könnte eine 48 in der SuitSupply Welt passen.
 
#16
Aber man richtet sich bei den Konfektionsgrößen doch auch nach dem Brustumfang. Ich habe exakt 100cm Brustumfang und greife somit zur Größe 50. Diese passt an der Brust, Schultern, Halsring etc. sehr gut. Für die Taille bräuchte ich maximal ne 48.

Der TE müsste obenrum eigentlich mit 46-48 (eher 48) optimal auskommen. Den Rest dann über kurz/Langgrößen regeln...
 

lst08

Well-Known Member
#17
Schulterweite (nicht Umfang) und Halsring ist zunächst das wichtigste Kriterium. Da muss er sich wrsl 46 94 48 98 durchprobieren.
48 hat einen 106 cm Brustumfang, das ist für die angegebenen 95 cm etwas weit bis grade noch ok. Am Halsring ists bei SuSu eher weit. 46 dürfte für 175 zu kurz sein, daher mein Vorschlag mit 94. Aber hilft alles nix, wenn Schulter/ Halsring nicht passen, oder dazu der Schließpunkt zu hoch ist.
 

catasha

Well-Known Member
#18
94 für 175cm?
Ich bin 186cm und trage 94, welches genau mein Gesäß bedeckt. Ich halte das für deutlich zu lang für die Körpergröße, auch an den Ärmeln...
Aber all das Rätsel-Raten bringt nichts, er muss sich, wie du sagst, durchprobieren.
 
#19
Wenn die Schulter bei einer 46 sitzt, ist sie bei der kleinsten Langgröße 94 bei SuSu zu weit. Muß man, wie richtig angemerkt, durchprobieren; bei den Nuancen kommt es letztlich auf den persönlichen Körperbau und die Proportionen an.
 

Scarlatti

Well-Known Member
#20
Der Unterschied in der Schulter zwischen einer 46 und einer 48 / 94 beträgt gerade mal 1 cm, also pro Seite 0,5 cm. Bei mir fällt das jedenfalls kaum ins Gewicht - und ich habe eine unterdurchschnittlich schmale Schulter. Außerdem: würde ich den Körpergröße-Angaben auf der HP folgen, bräuchte ich eine 46. Die ist aber, wie gesagt, nur dazu geeignet, den trendigen Slim-Fit-Look herzustellen (inklusive zu hohem Schließpunkt und eingeschränkter Bewegungsfreiheit).
 
Oben