Ist das akzeptable Arbeit?

#1
Hallo liebe Experten,

vor kurzem wollte ich mir einen neuen, ordentlichen Anzug zulegen.

Nachdem ich in der münchner Filiale von Anton Meyer sehr angenehm beraten wurde, erwarb ich das Modell Theo.

Da noch einige Kleinigkeiten (Taillierung) anzupassen waren, folgte ich dem Rat der Verkäuferin und ließ die Arbeiten in der empfohlenen Änderungsschneiderei (Sendlinger Str.) durchführen.

Soweit so gut.
Nachdem ich nochmals einen dreistelligen Betrag für die Änderungen via Vorkasse entrichten musste,
bin ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden.

Die Angestellte meint, dass alles „wirklich gut passt", besser würde es nur mit Maßanzug werden.
Die Falten seien für die Bewegungsfreiheit zwingend notwendig.

Wie würdet Ihr die Arbeit bewerten? Gibt es noch Verbesserungspotential?
Was kann ich beim nächsten Mal besser machen?

Viele Grüße
 

Anhänge

Sebel

Well-Known Member
#2
Für mich sieht das im Rücken viel zu eng und zu kurz aus. Von "Falten für die Bewegungsfreiheit" habe ich auch noch nichts gehört.

Tut mir leid, dass du da gerade so eine schlechte Erfahrung machst.
 

Scarlatti

Well-Known Member
#4
Die enge Taille und die Kürze des Sakkos waren vermutlich von dir gewollt. Das es in Achselnähe nicht ebenso straff anliegt, ist für die Bewegung in der Tat eine gute Sache. Die sichtbaren Falten am oberen Rücken sind komisch - nicht richtig gebügelt? Hemd drückt durch? Die Falten der Ärmelrückseite kommen von der für dich nicht passenden Rotation. Man kann das auch noch ändern.
 
Gefällt mir: D.G.

Tilman

Well-Known Member
#6
Für mich sieht das im Rücken viel zu eng und zu kurz aus. Von "Falten für die Bewegungsfreiheit" habe ich auch noch nichts gehört.
Kleidungsstücke aus nichtelastischen Stoffen benötigen etwas Mehrweite an der Stelle, an der der Ärmel auf den Rücken trifft. Das ist damit wahrscheinlich gemeint, obschon die sich zeigenden Falten etwas weiter Richtung Mitte damit nichts zu tun haben.
 
#7
Zunächst einmal herzlichen Dank für alle Antworten!
Kann es sein, dass sich da einige Falten vom Hemd durchdrücken?
...
Ein guter Hinweis - mit T-Shirt sieht es ganz anders aus.
Ich habe zwei Bilder angehängt. (Nun bilden sich allerdings an anderen Stellen Falten)


Die Frage ist nun:
Sind diese optischen Anomalien in der Preiskategorie um 500€ üblich,
oder gäbe es da (mit anderen Modellen) noch Potential nach oben?
Viele Grüße
 

Anhänge

Siphunculus

Well-Known Member
#8
Die Taille ist halt zu eng und spannt. Dadurch entstehen die Falten im Bauchbereich und darüber. Oberer Rücken/Achseln und Schultern sind etwas zu weit. Weil das Ding aber leider nicht gut passt, sind sie wiederum wichtig, um die Bewegung der Arme halbwegs zu ermöglichen. Dass das Sakko doch recht kurz geraten ist, wurde bereits erwähnt. Tut mir leid :-(
 
Gefällt mir: D.G.
Oben