Hiltl Hosen

rh75

New Member
#31
Guten Tag,

ich hoffe, dass meine Frage in diesem Beitrag richtig plaziert ist und nicht bereits wo anders geklärt wurde. Leider schaffe ich es nicht verlässliche Informationen zu den verschiedenen Passformen der Hosen von Hiltl zu finden. Auch finde ich keine näheren Angaben zu deren Größen um abzuschätzen welche mir am ehesten passen könnten.

Die Webseite von Hiltl wirkt auf mich wie ein kleiner Verkaufsprospekt mit dem ich leider wenig anfangen kann. Was ich suche habe ich dort nicht gefunden. Unfähigeit meinerseits? Und auf Seiten der bei Hiltl verlinkten Verkaufsshops findet sich auch nichts derartiges. Lediglich bietet jeder Anbieter eine Maßtabelle, die bei jedem anderen Hosen Hersteller auch angezeigt wird.

Lange Rede kurzer Sinn:

Gibt es eine verlässliche Übersicht der Hiltl Passformen und realen Maße der Hiltl Größen? Danke für jede hilfreiche Antwort und einen schönen, sonnigen Feiertag.

Viele Grüße!
 

knitterbub

Well-Known Member
#32
schau mal im netz bei herrenausstatter. da gibts bei den hosen maßtabellen.
grundsätzlich sind milano-u und morello-u (cord) klassisch, also höhere bund, bundfalte und stulpe (umschläge).
ich finde hiltl immer noch sehr gut, obwohl ich mir immer die länge kürzen und die vordern hosentaschen verlängern lassen muss.
liebe grüße
 

rh75

New Member
#33
Hallo,

Danke Knitterbub!

Heute hatte ich die Gelegenheit eine Milano-U in 24 anzuziehen. Es war eine graue Hose aus Wollmix (waschbar) mit Bundfalte. Für von der Stange nicht schlecht, jedoch wäre es nötig gewesen - neben Kürzen und etwas Weiten - auch etwas gegen ein Aufbauschen im vorderen Hüftbereich zu machen. Das sah bei mir unschön aus, schon im Stehen. Die Hose saß übrigens etwa 3 Finger breit unter dem Bauchnabel.

Ich denke ich muss weiter suchen oder für meine Zwecke prüfen, ob es nicht doch geht eine echte Wollhose selber zu waschen. Denn dann würde ich mich ganz anders umsehen können. Dennoch war ich erstaunt was Hiltl hier an Optik und Haptik bzgl. des Materials herstellt, welches als waschbar deklariert wird.

VG
 

Tilman

Well-Known Member
#34
Ohne damit irgendwelche Erfahrungen gemacht zu haben: Walbusch hat auch waschbare Hosen in Wolloptik / Wollmix im Programm.
 

knitterbub

Well-Known Member
#35
Hallo,

Danke Knitterbub!

Heute hatte ich die Gelegenheit eine Milano-U in 24 anzuziehen. Es war eine graue Hose aus Wollmix (waschbar) mit Bundfalte. Für von der Stange nicht schlecht, jedoch wäre es nötig gewesen - neben Kürzen und etwas Weiten - auch etwas gegen ein Aufbauschen im vorderen Hüftbereich zu machen. Das sah bei mir unschön aus, schon im Stehen. Die Hose saß übrigens etwa 3 Finger breit unter dem Bauchnabel.

Ich denke ich muss weiter suchen oder für meine Zwecke prüfen, ob es nicht doch geht eine echte Wollhose selber zu waschen. Denn dann würde ich mich ganz anders umsehen können. Dennoch war ich erstaunt was Hiltl hier an Optik und Haptik bzgl. des Materials herstellt, welches als waschbar deklariert wird.

VG
waschbare wollhose ist ein widerspruch in sich!
 

rh75

New Member
#38
Hall,

Danke Tilman für den Hinweis zu Walbusch!

Ja, mir wird das auch immer wieder gesagt dass selbst Handwäsche nicht geht. Aber wegen diesem Thema suche ich mir bei Gelegenheit einen passenden Forenbeitrag aus um das nicht weiter im Hiltl Thread zu verfolgen. Und vielleicht bin ich auch so frech und bestelle mir die Hose online und nehme sie mit zum Schneider zu besprechen was er aus meiner "Problemzone" herausholen könnte.

VG
 
Oben