Hilfestellung für erste Tasche erbeten

#12
Vielen Dank für alle Antworten.

Es sind viele schöne Sachen dabei. So manches gute Stück werde ich aber leider außen vor lassen müssen, sofern mir kein Angebot über den Weg läuft - ein gewissen Budget möchte ich gerne einhalten, auch wenn ich bspw. bei The Bridge, Le Tanneur und Longchamps sofort etwas finde. Auf einige Taschen habe ich mich aber eingegrenzt und würde mich dazu nochmal über ein paar Meinungen freuen (Brad_Major und Vitez haben dazu schon geschrieben, danke dafür):

Tuscany Leather (bspw. diese hier)
Wäre sicherlich irgendwo eine vernünftige Wahl, sieht schick aus und scheint nicht schlecht verarbeitet zu sein. Schöne Farbe.

Allerdings lassen mich zwei Taschen nicht los, die vielleicht etwas unvernünftiger sind:

Gustin (hier)
Lässt mich nicht los. Mit Chromexcel habe ich keinerlei Erfahrungen, von der reinen Beschreibung her würde mir vegetabil gegerbtes Leder besser gefallen. Sieht aber trotzdem toll aus mit diesen rötlichen Nuancen und der Preis ist trotz Import für Horween ja ziemlich gut. Voraussetzung ist natürlich, dass das Crowdfunding rechtzeitig erfüllt wird.

Filson (hier, bspw. in tan)
Lässt mich ebenfalls nicht los. Ich stehe einfach auf diese toll gefertigten, hochwertigen und langlebigen Sachen. Vielleicht ist das Material in der Preisklasse die bessere Wahl zum Leder? An der Stelle - kennt eigentlich jemand Wood & Faulk (hier)? Mir gänzlich unbekannt, sieht aber ähnlich aus.


Bzgl. Dresscode vielleicht mal zur Orientierung: ich trage auf der Arbeit Chino und Hemd (+ L&Ms). Kein Sakko, dann wäre ich "besser" angezogen als meine Chefs.

Was meint ihr?
 
#13
Vielen Dank für alle Antworten.

Es sind viele schöne Sachen dabei. So manches gute Stück werde ich aber leider außen vor lassen müssen, sofern mir kein Angebot über den Weg läuft - ein gewissen Budget möchte ich gerne einhalten, auch wenn ich bspw. bei The Bridge, Le Tanneur und Longchamps sofort etwas finde. Auf einige Taschen habe ich mich aber eingegrenzt und würde mich dazu nochmal über ein paar Meinungen freuen (Brad_Major und Vitez haben dazu schon geschrieben, danke dafür):

Tuscany Leather (bspw. diese hier)
Wäre sicherlich irgendwo eine vernünftige Wahl, sieht schick aus und scheint nicht schlecht verarbeitet zu sein. Schöne Farbe.

Allerdings lassen mich zwei Taschen nicht los, die vielleicht etwas unvernünftiger sind:

Gustin (hier)
Lässt mich nicht los. Mit Chromexcel habe ich keinerlei Erfahrungen, von der reinen Beschreibung her würde mir vegetabil gegerbtes Leder besser gefallen. Sieht aber trotzdem toll aus mit diesen rötlichen Nuancen und der Preis ist trotz Import für Horween ja ziemlich gut. Voraussetzung ist natürlich, dass das Crowdfunding rechtzeitig erfüllt wird.

Filson (hier, bspw. in tan)
Lässt mich ebenfalls nicht los. Ich stehe einfach auf diese toll gefertigten, hochwertigen und langlebigen Sachen. Vielleicht ist das Material in der Preisklasse die bessere Wahl zum Leder? An der Stelle - kennt eigentlich jemand Wood & Faulk (hier)? Mir gänzlich unbekannt, sieht aber ähnlich aus.


Bzgl. Dresscode vielleicht mal zur Orientierung: ich trage auf der Arbeit Chino und Hemd (+ L&Ms). Kein Sakko, dann wäre ich "besser" angezogen als meine Chefs.

Was meint ihr?
Wenn du eh eher casual angezogen bist sehr ich kein Problem mit der Filson. Würde dann mal blau ansehen (habe die selber) die ist noch etwas schlichter und ginge zur Not auch mal zum Anzug.

Grüße Andreas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
#14
Werde ich auf jeden Fall tun, danke sehr. Ich denke, das wird etwas für den nächsten Köln-Besuch.


Sorry, aber eine Tasche muss ich doch noch zeigen. Habe nochmal bei Gustin gestöbert und dann diese hier gefunden. Hatte ja Bedenken bzgl. Chromexcel, aber das hier ist ein anderes Stück. Wie sind denn die Meinungen dazu, bitte?
 

bluesman528

Well-Known Member
#15
nachdem nun endlich der Berufseinstieg geglückt ist, würde ich gerne stärker als bisher als Student meine Garderobe erweitern/ergänzen bzw. austauschen. Als nächstes Projekt ist eine Tasche für das Berufsleben dran.
[...]
- Es soll bspw. eine Tasche mit Umhängegurt werden, die auch häufig tatsächlich über die Schulter getragen wird. Ich erhoffe mir etwas "Sportlichkeit", einen Aktenkoffer o.ä. oder auch eine feinere Aktentasche fände ich unter Berücksichtigung meiner Person, meines Alters und auch meiner Branche nicht angemessen.
[...]
Dazu eine Anmerkung: Wenn eine solche Tasche über einem Pullover oder einem Field Jacket getragen wird, ist das völlig in Ordnung. Da hier von Beruf geredet wird und wir uns in einem Forum für überwiegend formelle Kleidung befinden, könnte hier aber auch ein Anzug oder ein Sportsakko zur Anwendung kommen. Eine Umhängetasche ist stilistisch dazu völlig unangemessen und ruiniert mit der Zeit, insbesondere mit schwerem Inhalt wie Notebook, Wasserflaschen etc., zuverlässig den Stoff unter dem Trageriemen durch Abrieb und den Sitz der Schulter durch Druck.
 
#16
Vielen Dank. Über das Sakko wird die Tasche auf keinen Fall getragen, in der Regel habe ich aber auch (leider) kein Sakko an.

Generell sieht es bei mir so aus, dass ich jetzt ein wenig warte und vielleicht nach einem Angebot oder auch etwas Gebrauchtem schaue. Mir kam privat etwas dazwischen, deswegen muss ich nicht unbedingt sofort Geld ausgeben.

Mein Favorit in der Preisklasse, die ich irgendwo auch einhalten sollte, ist momentan Filson. Die Gustin-Tasche hätte ich fast schon bestellt, aber die Proportionen (lang und schmal) finde ich nicht optimal und das Horween-Leder dürfte in allen drei Varianten (Essex, Dublin und Chromexcel) recht weich sein und ggf. auch schön abreiben.

Ich danke noch einmal allen für ihre Beiträge. Es sind viele schöne Dinge dabei. Ich habe auch keinerlei Probleme, da etwas für mich zu entdecken - Probleme habe ich nur, einen entsprechenden Preis zu finden. ;) Na ja - kommt Zeit, kommt Tasche.
 
#17
Vielen Dank. Über das Sakko wird die Tasche auf keinen Fall getragen, in der Regel habe ich aber auch (leider) kein Sakko an.

Generell sieht es bei mir so aus, dass ich jetzt ein wenig warte und vielleicht nach einem Angebot oder auch etwas Gebrauchtem schaue. Mir kam privat etwas dazwischen, deswegen muss ich nicht unbedingt sofort Geld ausgeben.

Mein Favorit in der Preisklasse, die ich irgendwo auch einhalten sollte, ist momentan Filson. Die Gustin-Tasche hätte ich fast schon bestellt, aber die Proportionen (lang und schmal) finde ich nicht optimal und das Horween-Leder dürfte in allen drei Varianten (Essex, Dublin und Chromexcel) recht weich sein und ggf. auch schön abreiben.

Ich danke noch einmal allen für ihre Beiträge. Es sind viele schöne Dinge dabei. Ich habe auch keinerlei Probleme, da etwas für mich zu entdecken - Probleme habe ich nur, einen entsprechenden Preis zu finden. ;) Na ja - kommt Zeit, kommt Tasche.
Neulich war eine Filson hier im Marktplatz. Schau doch mal - Vielleicht ist die noch zu haben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Fabian.

Active Member
#18
Alternativ eine schicke Ledertasche und eine günstige Tasche aus Canvas?
Filson ist sicherlich qualitativ extrem hochwertig.
Leider sind die Preise in letzter Zeit über Gebühr angestiegen.
 

Fabian.

Active Member
#20
Ja, bei Amazon gibt es für unter 50€ qualitativ einigermaßen gute Canvas Taschen mit Leder. Habe so eine Tasche selbst seit 2 Jahren als Unitasche und bin damit sehr zufrieden.
Die Verarbeitung ist natürlich sehr robust aber dennoch ordentlich.
 
Oben