Heute noch Herrenringe?

#21
So, ich habe den Ring mal fotografiert, einmal alleine und einmal an meiner linken Hand. Leider ist Qualität der Aufnahmen nicht die beste, aber es sollte wohl gehen. Von der Größe her kann ich ihn nur am kleinen Finger tragen.



 
#22
Sieht doch gar nicht so abwegig aus, wenn da jetzt Pt950 und eine interessante/persönl. Gravur des Erblassers drin ständen, würde ich ihn durchaus mal ausführen. ;)

Ansonsten muß ich gestehen, dass ich überhaupt kein Herrenring-Fan bin, ich störe mich schon an vielen Eheringen... :p
 
#23
Meine Frau meinte gestern Abend noch, als ich den Ring nochmals für die Bilder getragen habe, dass der Ring bei ihr Assoziationen an alte chinesische Männer wecken würde, die ihren Reichtum zur Show stellen wollen. Merke: auch in Taiwan gibt es diese gedankliche Verbindung. :(
 
#24
Eigentlich ein schöner Ring. Insbesondere mit der Metallfarbe tragbar.
Ich finde ihn aber etwas bunt. Hinzu kommt: kleiner Finger geht abgesehen v. Siegelringen niemals..

Gehen Sie zum Juwelier Ihres Vertrauens und fragen Sie nach Möglichkeiten, den Ring an den zurückhaltenderen Geschmack unserer Zeit anzupassen.

Insbesondere würde ich fragen, ob der Ring passend zu Ihrem Ringfinger geweitet werden kann. Das wäre vorteilhaft, da der Ring dort nocht so massiv wirken würde. Das wäre wichtig..
Fazit: laesst sich mit etwas Mühe ein schönes Erbstück draus machen.So wie jetzt gehts leider noch nicht
 
#26
Woher kommt das denn, dass nur der Siegelring am kleinen Finger getragen werden kann? Vom Siegeln kann es ja nicht kommen, dazu musste der Ring am Zeigefinger getragen werden, um Verbrennungen auszuschließen.
Ich denke dem ist so, weil in der Vergangenheit in traditionsreichen Familien das Tragen eines solchen Ringes obligatorisch war. Und wenn man den Ring vererbt bekam trug man ihn vermutlich an dem Finger wo er passte. Daher ist Siegelring am kleinen Finger vielleicht entstanden?
Aber natürlich weiß ich das auch nicht so genau - wäre aber eine Theorie....
 
#27
Eigentlich ein schöner Ring. Insbesondere mit der Metallfarbe tragbar.
Ich finde ihn aber etwas bunt. Hinzu kommt: kleiner Finger geht abgesehen v. Siegelringen niemals..

Gehen Sie zum Juwelier Ihres Vertrauens und fragen Sie nach Möglichkeiten, den Ring an den zurückhaltenderen Geschmack unserer Zeit anzupassen.

Insbesondere würde ich fragen, ob der Ring passend zu Ihrem Ringfinger geweitet werden kann. Das wäre vorteilhaft, da der Ring dort nocht so massiv wirken würde. Das wäre wichtig..
Fazit: laesst sich mit etwas Mühe ein schönes Erbstück draus machen.So wie jetzt gehts leider noch nicht
Am Ringfinger der rechten Hand habe ich schon meinen Ehering, das wäre mir zuviel. Oder meinten Sie den Ringfinger der linken Hand? Das würde wohl gehen, da ich den Ring dort zwar auf den Finger bekomme, aber ohne Seifenwasser nicht mehr ab :eek: Eine Vergrößerung müßte also machbar sein. Ich werde darüber nachdenken.

Vielen Dank jedenfalls allen Teilnehmern für Ihre Meinungen!
 
Oben