Herzliche Grüße aus der Hauptstadt

Corpsstudent

Well-Known Member
#1
Liebe Stilfreunde,

zunächst stelle ich mich mal vor. Ich studiere im Master Ökonomie in Berlin und arbeite in einem der größten Verbände. Daher trage ich im Alltag oft einen Anzug und habe eine entsprechend breite Auswahl an Kombinationen. Auch für die Freizeit besitze ich eine Reihe an stilvollen Optionen. Für bestimmte Gelegenheiten fehlt mir jedoch noch das gewisse Feingefühl, das ich mir hier anzulesen erhoffe.

Bereichernden Diskussionen sehe ich entgegen. Sämtliche Fragen werde ich gleich in das entsprechende Unterforum posten.

Herzliche Grüße!
 

Corpsstudent

Well-Known Member
#4
Für Fotos bin ich gerade zu müde, aber wie die Kleidungsstücke aussehen, könnt ihr euch ja wahrscheinlich vorstellen. Daher hier eine kurze Liste:

- Anzug in dunkelgrau ohne Muster und Navy mit Nadelstreifen
- Smoking mit Schalkragen und Frack
- Navy Sakko mit Goldknöpfen und helles Leinensakko mit Pepitamuster
- Fünf weiße Hemden mit Haifischkragen, davon drei mit Umschlagmanschette
- ein Smokinghemd mit Vatermörder
- Drei hellblaue Hemden und ein Winchester-Hemd
- jeweils vier Krawatten in Rot- und Blautönen, sowie ein paar, die Richtung Silber / Gold gehen
- EST passend zu den Krawatten, immer mit Muster
- Fliegen zum selbst binden in weiß, schwarz und dunkelrot mit Muster
- Geknöpfte Hosenträger in blau mit braunem Leder
- Wollmantel, gesteppte Barbourjacke und M59-Feldjacke
- eine Auswahl an Chinos (schwarz, dunkelblau, grau) und Button-Down-Hemden (weitgehend hell gestreift)
- geflochtene und glatte Ledergürtel in braun und Schwarz
- Anzugschuhe in braun und schwarz
- Bootsschuhe für Sommer und Winter und Lederloafer in braun
- kurze Chinos und Polohemden für warme Tage
 
Oben