Hemden von Charles Tyrwhitt

#1
Hallo,

ich habe eine Fragen zu der Qualität von CT Hemden bzw Hemden allgemein. Ich habe über dieses Forum von CT erfahren und einige Testbestellungen gemacht. Die Verarbeitung der Hemden ist meiner Meinung nach wirklich super, im Vergleich zu den normalen Hemden die ich sonst getragen habe.

Aber...ich habe mir beispielsweise 2 Weiße Hemden aus einem Twill Stoff bestellt. Was mir nun auffällt ist, das ich den Eindruck habe das die Hemden beim tragen sehr stark knittern. Nach meinem empfinden viel mehr als "normalere" Hemden z.B. von Eterna oder Hilfiger. Da ich mich in diesem Bereich nicht so gut auskenne....soll das so sein? Ist das ein Zeichen schlechter Qualität? Welche Hemden knittern nicht so stark?

Hoffe auf ein paar Tips.


Vielen Dank schon mal.


Viele Grüße Erdi
 
#2
Baumwolle knittert mehr als Mischgewebe

Ich bin mit den Hemden von CT absolut zufrieden und habe nicht das Gefühl, dass sie mehr als andere Hemden knittern.

Meines Wissens sind reine Baumwoll/ Leinenhemden etwas knitteranfälliger als Mischgewebe oder gar reine Synthetikhemden, die man nur glattstreichen muss, statt sie ordentlich zu bügeln.

Also bei reinen Naturfasern ist ein leichtes Knittern einfach normal.
 
#3
W
Welche Hemden knittern nicht so stark?
Hoffe auf ein paar Tips.
Vielen Dank schon mal.
Hallo,

meine Erfahrungen - zu CT-Produkten - als langjähriger Stammkunde von CT sind

- Popeline Hemden: sehr leichtes , kühles Gewebe, knittert schon beim
anziehen , schwer zu bügeln

- Leinen Hemden: wie Popeline

- Freizeithemden : im grossen und ganzen recht knitterarm

- Bügelfreie Hemden: Feucht aufhängen, kurz drüber streichen und dann nur noch kurz mit dem Bügeleisen "anhauchen" - die sind dann wirklich knitterfrei .
Auch nach einem 8-Std-Tag im Büro oder nach 5 Std im Auto.

- Hemden mit strukturiertem Gewebe (zB Dobby): sehr leicht zu bügeln, relativ knitterfrei.

Hoffe, die Info konnte Dir weiter helfen.
 

bluesman528

Well-Known Member
#4
Aber...ich habe mir beispielsweise 2 Weiße Hemden aus einem Twill Stoff bestellt. Was mir nun auffällt ist, das ich den Eindruck habe das die Hemden beim tragen sehr stark knittern. Nach meinem empfinden viel mehr als "normalere" Hemden z.B. von Eterna oder Hilfiger. Da ich mich in diesem Bereich nicht so gut auskenne....soll das so sein? Ist das ein Zeichen schlechter Qualität? Welche Hemden knittern nicht so stark?
Eterna-Hemden sind m.W. grundsätzlich bügelfrei ausgestattet, d.h. sie knittern durch eine spezielle Garnummantelung von sich aus kaum. Das gefällt nicht jedem, weil sich die Baumwolle nicht mehr so recht wie Baumwolle anfühlt und die Transpirationsneigung höher ist. Das hat alles erst mal nichts mit Qualität zu tun oder mit Twill oder nicht Twill, sondern mit persönlichen Präferenzen.

Wenn Du bei CT ein vergleichbares Tragebild haben willst, musst Du zu den explizit bügelfreien CT-Hemden greifen, die verhalten sich ähnlich wie Eterna-Hemden, die Qualität der Hemden ist an sich auch ziemlich ähnlich. Grundsätzlich finde ich die Hemden von T.M. Lewin noch eine gute Ecke besser als CT. Auch da gibt es bügelfreie Ware, auch in zweifädigem Twill. Das würde Dir vielleicht besser zusagen.
 
#5
Guten Tag, Gentleman.

Dies ist mein erster Post und ich hoffe sehr, dass mir einige von Ihnen bei meinem Problem helfen können.

Ich bin leider noch nicht sonderlich bewandert, was Größenordnungen bei Hemden betrifft. Mit 1,70m bin ich nicht sonderlich groß, bin bis jetzt aber, mit Hemden der Größe "S" gut gefahren. Problem ist jedoch meistens, dass eben diese eine Kragenweite aufweisen, die dafür sorgt, dass ich den obersten Knopf meist nur mit Komplikationen schließen kann. Meine Kragenweite ist 40-41. Soweit kein Problem bei CT.

Aber: Ich war schockiert, als ich von den zur Auswahl stehenden Ärmellangen las. Die "Standards" sind 84-91cm? Ein Bekannter mit 1,90m Körpergröße liegt sogar knapp unter den 84cm...

Ich selbst habe eine Länge von 60-61cm. Begehe ich also einen schweren Denkfehler, oder haben alle, die hier bestellen enorm lange Arme? Denn ich liege ja sogar noch weit unter den zusätzlich angebotenen "kürzeren" Längen.
Wie handhaben es jene, die ähnlich groß sind, wie meine Wenigkeit?

Vielen Dank an jene, die mir weiterhelfen können!
 
#6
...

Aber: Ich war schockiert, als ich von den zur Auswahl stehenden Ärmellangen las. Die "Standards" sind 84-91cm? Ein Bekannter mit 1,90m Körpergröße liegt sogar knapp unter den 84cm...

Ich selbst habe eine Länge von 60-61cm. Begehe ich also einen schweren Denkfehler, oder haben alle, die hier bestellen enorm lange Arme? ...
Weder noch. Bei den Engländern wird die Ärmellänge von der Schultermitte aus gemessen, in D ab dem Ärmelansatz.
 
#7
Aber: Ich war schockiert, als ich von den zur Auswahl stehenden Ärmellangen las. Die "Standards" sind 84-91cm? Ein Bekannter mit 1,90m Körpergröße liegt sogar knapp unter den 84cm...
Hallo und willkommen im Forum. Endlich ein Thema, zu dem ich als Neuling auch was sagen kann: CT misst die Ärmellänge ab Mittelnaht am Rücken, das Hemd flach wie ein "T" hingelegt. So wird aus 89 cm ein 64er Ärmel. Sonst würden sich ja alle Engländer ständig auf die Füsse treten..
Ich habe 42er Kragenweite und CT Hemden in normal und slim fit ( tailliert ), wenn Du ein Referenzmass brauchst mess ich gerne mal nach.
 
#8
Vielen Dank!
Das war mehr als aufschlussreich.

@Nomade:
Würde das bedeuten, dass ich mich mit einer Armlänge von 60-61cm einmal an CT's 86cm versuchen sollte?
 
Oben