handgefertigter Maßanzug

Micha

New Member
Ich habe vor mir einen handgefertigten Maßanzug zuzulegen.
Mal eine Frage so in die Runde:
Was macht Eurer Meinung nach einen guten handgeferigten Maßanzug aus? Worauf sollte ich achten und auf welche Details legt Ihr bei so einem Teil Euer Augenmerk?

Vielen Dank für Eure Infos
Micha
 

Micha

New Member
Wieso

Versteh ich nicht,
ich hab doch blos mal nach Euren Meinungen gefragt, da ich in der Beziehung noch etwas "unerfahren" bin.
Man will ja nicht viel Geld ausgeben und sich im Nachhinein darüber ärgern.
Mich würde echt interessieren was ein handgefertigtes Teil außer dem entsprechenden Tragekomfort noch so alles zu bieten haben sollte.
Micha
 

dejes

Member
Das, was DU dir wünschst. Es gibt nicht die (Standard-)Merkmale eines Maßanzugs. Oder verstehe ich die Frage falsch?
 

Maxomoto

Member
Ich denke, dass ist eine etwas sehr allgemeine Frage, die man so kaum beantworten kann.

Ich bin selber sicher auch nicht der Oberexperte, aber es hilft sicher, sich ein bisschen "einzulesen". Da hier noch nicht soviel steht, würde ich mal in der London Lounge oder dem Styleforum anfangen und ein paar Threads zum Thema "bespoke" lesen. (die sind dann eigentlich immer "handgefertigt" - auch wenn der Anteil an handgenähten und maschinengenähten Nähten unterschiedlich ist).

Alleine zu den unterschiedlichen "Schulen" - soft vs. structured, Italian vs. British usw. usw. gibt es sehr sehr viel.

Bei den Ausstattungsmerkmalen und Details hast Du glücklicherweise bei echter Maßarbeit kaum Grenzen und solltest daher einfach mal überlegen, was Dir gefällt und vorschwebt, oder?

Max
 

de Remy

Member
Was die Details betrifft wuerde ich mich auf die Erfahrung des Schneiders verlassen. Ihm erzaehlen, in welchem Beruf Du arbeitest, was Du fuer andere Anzuege im Schrank hast, welche Hemdenfarbe Du bevorzugst. Ich bin immer sehr gut gefahren, mich auf den Rat zu verlassen. Das hat mich auch vor einigen Fehlkaeufen bewahrt, weil mir der Schneider diplomatisch zu verstehen gegeben hat, dass etwas nicht passt oder mit meiner Persoenlichkeit im Widerspruch steht. Das zweite Thema ist Zeit lassen. Nichts ueberstuerzen, klar sein, welche Richtung Du willst und dann entscheiden. Viel Spass, denn bei einem Massanzug kommt es auf die Vorfreude und die Gespraeche ganz wesentlich an.
 

RichardS

Member
Ich würde bei geringer Erfahrung mit Anzügen davon abraten, gleich einen Maßanzug zu bestellen. Erstens weiß man in diesem Fall zumeist wohl nicht, was einem steht und welche Details man schätzt.
Zum Zweiten kann ein Schneider im Regelfall nur so gut für den jeweiligen Kunden arbeiten wie er von diesem den notwendigen Input erhält. Ohne Erfahrung läßt sich da nicht viel machen. Auch kann man in diesem Fall die (zumeist teure) Arbeit des Schneiders nicht beurteilen.
 

Niels Holdorf

Active Member
Kathrin Emmer fiel mir ein, weil ihre website handgefertigte-massanzuege.de lautet. Sonst kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen; LL und SF sind sicher gute Anlaufstellen.
 

XUITS

Member
Hi Micha,

lies dich bitte erst einmal ein, sonst wirst du enttäuscht. Ein handgeschneiderter Anzug sieht einfach anders aus als ein konfektionierter - meist welliger und faltiger. Er bedarf auch speziellerer Pflege und ist nicht in jeder Reinigung gut aufgehoben. Ob man das besser oder schlechter findet, liegt im Auge des Betrachters.

Ein handgeschneiderter Anzug ist auch nicht "perfekter" als ein konfektionierter. Im Gegenteil zeichnet sich Handarbeit durch eine gewisse Unregelmäßigkeit und Imperfektion aus - weil sie eben nicht industriell ist.

Wir haben hier bei unseren (wirklich handgefertigten) Schuhen häufig das Thema, dass ein Kunde völlige industrielle Perfektion und Gleichmäßigkeit erwartet, das aber in Handarbeit. Mach dir klar, dass das nicht zusammengehört.

Wenn du bisher Anzüge von der Stange getragen hast, dann geh als nächstes den Schritt zur Maßkonfektion. Dabei wirst du lernen, was machbar ist und wo die Grenzen liegen. Gehe danach mit diesem Anzug zu einem guten Schneider und zeige ihm, was du möchtest, was dir an dem konfektionierten Anzug nicht gefällt und was dir gefällt. Schau dir die Modelle dieses Schneiders genau an und kaufe nur, wenn dir das, was du siehst, zu 100% gefällt.

Gruß

Benjamin
 

Maxomoto

Member
Lieber Benjamin,

finde die Aussage so nicht richtig. Warum sollte ein handgeschneiderter Anzug welliger sein? Warum sollte es mehr Probleme mit der Reinigung geben bzw. sind es nicht gerade die geklebten Konfektions- und Maßkonfektionsanzüge, die in der Reinigung ihre Probleme haben (können, weil Sie verklebt sind).

Klar kann man einen Zwischenschritt mit Maßkonfektion einlegen. Ob einem das hilft oder zu einem passablen Ergebnis verhilft hängt doch sehr von der Körpferform und den Erwartungen ab. Meine Maßkonfektionsanzüge (aller Preislagen) haben an den kritischen Stellen Falten und Wellen - weil insbesondere bei der Schulterkonstruktion bei allen industriell gefertigten MTM hier sehr enge Grenzen gesetzt sind. Auf die handgefertigten Linien träfe dann ja wieder Deine Kritik von oben zu, richtig?

BTW: Was macht Xuits? Maßkonfektion?

LG

Max
 
Oben