Gute Adressen: Neapel

#41
In diesem Faden wurde bereits nach den zahlreichen Flohmärkten gefragt, kann mittlerweile jemand etwas dazu sagen? Was mich bei der Recherche etwas stutzig gemacht hat, einige der Flohmärkte finden nicht nur wöchentlich/monatlich sondern von Mo-Fr statt. Verkaufen dort Privatpersonen oder gibt es feste Stände gewerblicher Art? Könnt ihr evtl. einen der Märkte besonders empfehlen? Ich wäre vor allem an Krawatten und evtl. EST interessiert. Hat ein Mitforist Erfahrungen mit dem Angebot für die bessere Hälfte?
Nach einem Besuch etwas südlich von Neapel haben wir auch noch einen Stop in der Stadt gemacht und dabei zwei Märkte "angeschaut".

Den hier schon erwähnte "Mercatino di Via Imbriani" habe ich am Montag besucht, Ergebnis: maximal 100 m lang, ein paar Badehosen von Sundek, ansonsten nur Ramschware aus China, wie sie die Märkte in Italien leider ohnehin dominiert.

Die neapolitanische Familie, bei der wir zu Besuch waren, hat uns den "Mercato di Antignano" empfohlen.
Ergebnis hier: Der Stadtteil Vomero ist schon für sich nett, weniger wegen hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten, als viel mehr die wegen den vielen Bewohnern des Viertels, die durch die Straßen in der Nähe der Station Quattro Giornate wuseln und die vielen Lebensmittelstände und Geschäfte besuchen.
Der Markt selbst ist recht groß und ziemlich typisch italienisch: billige Hauswaren, billige Schuhe, billige Bekleidung.
Insgesamt wenig hochwertige Sachen, allerdings für die Damen etwas mehr Auswahl.
Zwischen all den Ständen mit immergleichen Ramsch findet die Damenwelt auch mal brauchbare Schuhe.
Einzige Ausnahme dabei war ein Stand, der allerlei Markenbekleidung anbot. Ziemlich starker Fokus auf Modemarken mit ihren vergangen Kollektionen, aber dazwischen auch mal Hemden von Borrelli für 30€.
 

Anhänge

#42
vielleicht hab ich es ja hier überlesen, aber gibts es in Neapel auch kleine Geschäfte in denen man RTW-Anzüge lokaler Machart kaufen kann?



Damit meine ich jetzt nicht die großen Namen sondern eher die mid-budget Linie.

Ich meine in einem Kommentar bei slow-wear mal sowas gelesen zu haben. Namen und/oder Adressen wurden dort aber nicht genannt.


Gibt es hierzu noch Informationen? Ich bin in ein paar Tagen in Neapel und würde mich gerne nach ein paar RTW Sachen umschauen.

Gibt es ansonsten noch Empfehlenswertes inkl. MTM etc. im - sagen wir mal grob - Suitsupply Preis-Segment oder womit man der besseren Hälfte eine freue machen kann?

Ich suche auch noch Schuhe.

Danke euch!
 

LordLokii

Well-Known Member
#43
Kleine Namen mit RTW kenne ich keine in Neapel habe mich damit aber nie wirklich beschäftigt.
Ein Besuch bei Gutteridge wäre eine Option. Das Schaufenster sieht immer gut aus, ist eine Kette in Italien. Allerdings kann ich wenig zur Qualität sagen hatte noch nichts von in der Hand.
 
#44
Kleine Namen mit RTW kenne ich keine in Neapel habe mich damit aber nie wirklich beschäftigt.
Ein Besuch bei Gutteridge wäre eine Option. Das Schaufenster sieht immer gut aus, ist eine Kette in Italien. Allerdings kann ich wenig zur Qualität sagen hatte noch nichts von in der Hand.
Gibt es hierzu noch Informationen? Ich bin in ein paar Tagen in Neapel und würde mich gerne nach ein paar RTW Sachen umschauen.

Gibt es ansonsten noch Empfehlenswertes inkl. MTM etc. im - sagen wir mal grob - Suitsupply Preis-Segment oder womit man der besseren Hälfte eine freue machen kann?

Ich suche auch noch Schuhe.

Danke euch!
Schau Dir mal Gutteridge an, qualitativ unter SuSu und noch etwas modischer, allerdings auch preislich drunter und teilweise schon ordentliche Sachen stilistisch (PLV stimmt auf jeden Fall). Ähnliche Kette wäre Fusaro.

Old England ist ein Besuch wert, glaube ich, war schon 4-5 Jahre nicht mehr da.

Die meisten ernsthaft guten Sachen aus Neapel werden nicht wirklich in Neapel verkauft, weil halt wenig Tourismus und Geld da ist. Insgesamt ist Neapel einfach keine "Shoppingstadt" wie Florenz oder Mailand.
 
#45
Für den Tipp möchte ich mich bedanken und eine unbedingte Empfehlung für Bonino aussprechen, durch den Winterschlussverkauf sind einige Dinge nochmals um 50% reduziert. Die Preise sind so schon günstig, aber so... Sie haben neben Taschen auch unglaublich viele Accessoires, die mir besser gefallen haben als die von der Scuola del Cuoio in Florenz, bei tlw. weniger als einem Drittel des Preises im Vergleich zur Scuola. Falls jemand mit Maßbestellungen liebäugelt, diese werden erst wieder ab Februar angenommen. ;)

Die Gegend ist eine Wohngegend, im Vergleich dazu ist die Gegend um Omega in Sanita` oder das Quartieri hinter Talarico eine andere Hausnummer - wobei ich mich auch dort nie unsicher gefühlt habe. Besonders Sanita` als meinen aktuellen Wohnort kann ich jedem empfehlen, der das echte Neapel erleben will (und zumindest Grundkentnisse im Italienischen hat) - selten habe ich so herzliche Leute getroffen und gut gegessen.


Wenn es um Leder geht, z. B. ein Täschchen für die Liebste, unbedingt noch bei BONINO in der Via Caserma di Cavalleria 49 vorbeischauen und nicht von der Gegend erschrecken lassen.

http://www.boninonapoli.it/index.html

BONINO fertigt für einige große Labels und bietet auch nach Maß und Wunsch zu sensationellen Preisen an.
 
Oben