Die besten Preis-Leistungs-Schuhe für ca 250 Euro (plain Oxfords)

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo zusammen,

ich möchte mir meine ersten qualitativ hochwertigen plain Oxfords kaufen. Ich lege besonderen Wert auf Tragekomfort und Lederqualität. Welche Schuhe sind eurer Meinung nach die besten, was Preis-Leistung angeht? Mein Budget beträgt 250 Euro.

Danke im Voraus
 

Newton

Well-Known Member
#2
Prime Shoes
Loake
Langer Messmer
Meermin
Shoepassion
Cordwainer

Nach meiner subjektiven Einschätzung in der Reihenfolge.

Prime Shoes und Cordwainer findest Du auch bei Bestsecrets.
 

Wormser

Active Member
#3
recht einfache Antwort

die die zu Deiner Fussanatomie am besten passen

eine erneute Aufzählungsflut der verschiedenen Herstellern bringt Dir rein gar nichts, mit der Zeit u. erweitertem Wissen kannst Du Dich dann langsam voran tasten

deshalb würde ich an Deiner Stelle eher Deinen Wohnort nennen +- km Umkreis die Du bereit wärst für eine Anprobe inkl. Beratung zu fahren

im 250€ Bereich würde ich Yanko von Lederqualität u. Verarbeitung sagen, aber dies nützt Dir nichts da es keinen mir bekannten Händler in Deutschland gibt der eine Anprobe ermöglichen würde und von einem Blind-Online-Kauf wenn man noch recht neu im Bereich Schuhe ist rate ich definitiv ab!
 
#5
recht einfache Antwort

die die zu Deiner Fussanatomie am besten passen

eine erneute Aufzählungsflut der verschiedenen Herstellern bringt Dir rein gar nichts, mit der Zeit u. erweitertem Wissen kannst Du Dich dann langsam voran tasten

deshalb würde ich an Deiner Stelle eher Deinen Wohnort nennen +- km Umkreis die Du bereit wärst für eine Anprobe inkl. Beratung zu fahren

im 250€ Bereich würde ich Yanko von Lederqualität u. Verarbeitung sagen, aber dies nützt Dir nichts da es keinen mir bekannten Händler in Deutschland gibt der eine Anprobe ermöglichen würde und von einem Blind-Online-Kauf wenn man noch recht neu im Bereich Schuhe ist rate ich definitiv ab!
Ich wohne in Düsseldorf :)
 

Newton

Well-Known Member
#7
Außer bei Langer & Messmer in Heidelberg und bei Heinrich Dinkelacker habe ich nirgendwo eine hilfreiche Beratung beim Schuhkauf erlebt.

Es heißt also "Probieren geht über Studieren" wenn nicht zufälllig eine bekanntermaßen erfahrene Fachkraft vor Ort ist.

Wie oft berichten hier neue Teilnehmer von Fehlkäufen im Schuhfachgeschäft.

Dann kann ich diese eigenen Erfahrungen genauso gut beim Onlinekauf machen.

Kompetente Schuhverkäufer sind leider zunehmend eine Reminiszenz an die Vergangenheit. Man wünscht es sich, aber findet es kaum (noch).
 

Newton

Well-Known Member
#8
Noch eine Frage an den Threadersteller: Warum sollen es unbedingt plain oxfords sein. Aus meiner Sicht ist das ein Modell, das überwiegend zu formalen Anlässen passt und dann in schwarz. Einen Plain Oxford in braun fände ich persönlich unpassend.
 

Urban

Well-Known Member
#10
Vielleicht sollte man auch mal sagen, dass man für 250 €, abgesehen von Sonderangeboten, nicht wirklich hochwertige "Lederschuhe" bekommen kann, sondern dass diese bei ca. 400 €/500 € starten.
Es wäre daher wohl klüger noch etwas Geld zur Seite zu legen als das Wunschdenken in ein zu knapp bemessenes Budget zu pressen,
schon allein um Frust im Schuhgeschäft und späteren Enttäuschungen vorzubeugen.
Bei Schuhen, erst recht bei Goodyear Welted, muss bei Preisen bis 250 € irgendwo, meistens aber überall, gespart werden;
das fängt bei Thermoplastkappen an wie Bertone beim Sezieren festgestellt hat und
hört bei stark farbkorrigiertem Leder mit Geweberückseite und stark verschleißenden Ledersohlen noch lange nicht auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben