Der Schuhputz - Sammelthread

:confused:
Bei einem Schuh ist es besser geworden, beim anderen nicht wirklich. Innen mit Renomat an der Stelle entfärben und ein 3. Versuch?
Alternativ habe ich auch Raulederpflege mit Farbaktivierung, also der Versuch die Stelle zu verstecken.
 
Würde ich von abraten. Beim Renomat kann es dir passieren, dass es noch mehr ausblutet.

Dann besser die Raulederpflege mit Farbaktivierung und in mehreren Anwendungen das komplette Oberleder beider Schuhe auffrischen. Oder eben gleich die Saphir Lederfarbe in navy versuchen.
 

Urban

Well-Known Member
Je nachdem wie gut/stark man die Verfärbung sieht kann man auch ein farbiges Raulederspray verwenden,
allerdings nur dann wenn der Fleck nicht mehr intensiv zu sehen ist.
 

Newton

Well-Known Member
Noch eine Anmerkung zu Shell Cordovan (oder eigentlich zwei), weil es viele gibt, die solche Schuhe bisher nicht besitzen, aber danach lechzen, welche zu erwerben.

Zum Thema "Shell Cordovan braucht keine Pflege". Das mag stimmen bei neuen Schuhen. Ältere Schuhe aus Shell Cordovan brauchen sehr wohl Fett, damit sie nicht einreissen, was häufig an der Naht am Fersenende passiert. Das betrifft also gerade gebrauchte Modelle, die gerne auf ebay erworben werden. Einfach mal bei ebay nach älteren Modellen aus Shell Cordovan suchen. Dort findet man ältere Schuhe mit diesen Rissen. Passiert auch gerne mal an den unteren Enden der Flügel bei Derbies. Also am Anfamg seeehr zurückhaltend cremen und später häufiger je nach der Trockenheit des Leders (Obematerials).

Desweiteren noch eine Anmerkung zu den Wellen, die SC wirft. Man muss das mögen, denn die Wellen kriegt man zwar mit einem Knochen immer wieder raus. Genauso schnell sind sie aber wieder da. Ich kaufe daher nur noch SC Schuhe als Full Brogue oder als Cap Toe, nie aber als Plain Toe, da bei diesem die Wellen am extremsten sind. Und ja, auch bei ansonsten perfekt passenden Schuhen.
 

Urban

Well-Known Member
Apropos Wellen und um wieder etwas Bewegung hinein zu bringen, viele Besitzer wissen nicht
wie sie das in den Wellentälern austretende Fett und den darin gebunden Schmutz entfernen können.
Oder es ist ihnen zu viel Arbeit, aber sei es drum: Patina ist es nicht und sieht sehr ungepflegt aus.
Dabei ist es ganz einfach zu bewerkstelligen.
 
Oben