Der Schuhputz - Sammelthread

Urban

Well-Known Member
Schuhbürsten haben bekanntlich Haare, und die sind aus Horn.
Daher wäscht man diese mit mit einer (übersättigten) Kernseife, damit das Öl die Haarschäfte nährt und glättet.
Keinesfalls mit normaler Haushaltsseife oder mit einem Haarshampoo,
da diese die Haare entfetten wodurch sie brüchig werden.
Am schonendsten ist allerdings das Ausbürsten auf einem Tuch.
 

Urban

Well-Known Member
Das mag wohl vielen Männern langweilig erscheinen, hilft aber Platz, Zeit + Geld einzusparen,
schützt aber ungemein vor Frust & Lustverlust und bringt das gewünschte Erfolgserlebnis.

Es soll natürlich auch Leute geben, die sehr experimentier- & spendierfreudig sind und eine große Kiste haben. :D
 
Ich bin mir nicht sicher, ob mein Beitrag eher in den Schuhputzthread oder den Passform-Thread gehört.

Ich habe mir vor zwei Jahren Cordovan-Oxfords von Vass gekauft (F-Leisten). Wen ich sie trage, fühlen sie sich gut an, vielleicht einen Tick zu lang. Die Optik der Schuhe beim Tragen macht mich aber traurig, da sie zum einen ordentliche Wellen und Falten entwickelt haben und sich massiv Grease sammelt. Ich bürste die Schuhe vor und nach dem Tragen und pflege mit Saphir Renovateur und Saphir Cordovan sowie dem Knochen. Was ist aus Eurer Sicht das Problem? Falsche Passform? Zu wenig oder zu viel Pflege?
 

Anhänge

Urban

Well-Known Member
Deine Füße zeigen beim Tragen nach außen - siehe Gehfaltenbild in der Vorderkappe;
die Passform ist also etwas verbesserungswürdig.
Was willst Du mit dem Renovateur bei Shell Cordovan?
Du benutzt also viel zu viel Schuhpflege, das SC ist total übersättigt: in den Gehfalten lagert sich zu viel Fett & Öl an.
Die Cordovan Cream sollte man wirklich nicht oft auftragen, und schon gar nicht nach jedem Tragen oder
bei jeder Pflege, sondern nur dann wenn das Polieren des SC mittels einem mehrfach gefalteten Lappens
keinen Erfolg mehr bringt.
Ergo mit einem Lederreiniger vorsichtig leicht entfetten, speziell die Untiefen der Gehfalten.
 
Oben