Cottonwork Maßhemden (MTM)

Bugsbenny

Member
Bei mir klappt es - sofern Flash Player möglich ist.

Nutzt ihr Cottonwork noch? Wie lang dauert aktuell die Auslieferung? Hab im September bestellt und warte immer noch,....
 

Priamos

New Member
Vor Cottonwork kann ich nur ausdrücklich warnen!

Habe nun mehrere Hemden dort bestellt. Die meisten davon waren extrem schlampig verarbeitet, insbesondere Kragen und Manschetten sind schlichtweg verknickt oder schief. Kragenenden oder die Ecken von Manschetten stehen ab. Bei der Neapolitanischen Manschette ist der Umlegeknick an der falschen Stelle. Teilweise passten die gelieferten Kragenstäbchen nicht in den Kragen. Lediglich ein OCBD war in Ordnung.
Der Kundenservice antwortet nur sporadisch. Seit mehreren Monaten weigert man sich dort, die mangelhaften Hemden zu ersetzen, oder den Kaufpreis und die Rücksendekosten zurückzuerstatten, obwohl zugesagt und das Hemd seit mehreren Wochen beim Hersteller liegt.
 

SteveHH

Well-Known Member
Ich verstehe sowieso nicht warum man Hemden MTM im Netz bestellen muss.
Dann noch ne Firma in Hong Kong. Die Hemden werden wohl dann auch noch in Macau zusammengetackert.
Klar es soll nicht heissen das es immer T&A, Emanuel Berg oder was anderes hochpreisiges sein muss. Aber aus dem Netz ??? In meinen Augen kann sowas nur in die Hose gehen.
 

Scarlatti

Well-Known Member
Anbei ein Foto von einer der beanstandeten Manschetten. Es ist deutlich sichtbar, wie die Einlage mangelhaft verarbeitet wurde.

Vielen Dank. Das sieht tatsächlich übel aus.

@SteveHH Sobald man weit weg von sartorialer Zentren wohnt, ist Online-MTM durchaus naheliegend. In HH gibt's natürlich genügend Läden in jeder Preisklasse. Da hat Online-MTM einfach keinen Vorteil.
 

SteveHH

Well-Known Member
Gegen Online MTM ist per se nichts zu sagen.
Jedoch gibt es keine Online MTM Anbieter im europäischen Raum ?
Wenn ein Händler so weit weg sitzt, ist es mit der Kommunikation meistens schwierig.
Ich merke das gerade mit der Hotelbuchung in Hong Kong.Da sitzen 3 Leute und jeder versteht das Anliegen anders.
 

unknown

Well-Known Member
1. doch, gibt es
2. es werden nur maße eingegeben und zu denen gibt es erklärungen wie sie zu nehmen sind.

wo ist jetzt speziell der vorteil des kunden, wenn eine portugiesische alte dame das hemd nach zuschnitt durch die maschine zieht oder eben eine chinesische alte dame?
-außer vermeintlich ethische gründe-
 

Urban

Well-Known Member
Made to measure online ist grundsätzlich Unsinn, denn MTM kann sehr viel bedeuten,
angefangen von einem Hemd passend nach den Kundenmaßen geschneidert bis hin zur Auswahl eines gut sitzenden Schnittes durch die Hemdenschneiderin mit anschließender Vermessung und
entsprechenden Korrekturen.
Online MTM berücksichtigt in der Regel nicht die anatomischen Besonderheiten des Kunden
wie die Schulterhaltung beispielsweise und hat unter'm Strich mit Demi-Mesure oder Maßhemden
so gut wie nichts zu tun oder anders herum ausgedrückt: ganz, ganz wenig.

Das ist in meinen Augen Bespoke für Arme und reine Bauernfängerei - ein gut sitzendes Hemd aufgrund der Übermittlung seiner Körpermaße geliefert zu bekommen ist ein glücklicher Zufall, mehr nicht.
Alle anderen Hemden sind die pure Vergeudung von Zeit, Geld und der Lust auf gut gemachte Kleidung.
 
Oben