Chino-/ Bermudashorts bei trainierten Beinen

Matz

Well-Known Member
Die Silvermans sehen ja richtig robust aus. Gibts was ähnliches hier in Deutschland? Ich hab nämlich auch keinen Bock, dass meine Shorts wieder nach 1-2 Jahren irgendwo zerreißen, besonders wenn ich mal mehr Geld investiere. Also ich mag es lieber, wenn man gut dicken Stoff in der Hand hat und man nicht bei jedem Hinsetzen aufpassen muss, wo man sich hinsetzt. Da bringt mich im Moment die google Suche nicht weiter, weil die unbekannten Marken da nicht auftauchen.
Wie gehst Du denn mit Deinen Hosen um? :oops:
Ich trage heute noch Shorts von S. Oliver aus Juni 2009 (in Worten: zweitausendneun); und die passen immer noch. ;)
 

Roger O. Thornhill

Well-Known Member
Land‘s End. Gibt es recht günstig in vielen Varianten (u.a. Seersucker und „Nautical Red“ = Nantucket Red). Ordentliche Grundlänge (fast knielang), Weite und Leibhöhe. Wie schon weiter oben empfohlen, 1-2 Nummern größer kaufen und das gesparte Geld in die Änderung investieren. Dann lässt sich auch der einzige Nachteil des durchgehenden Bundes korrigieren.

Beste Grüße
R.O.T.
 

trommelmo

Well-Known Member
https://www.silvermans.co.uk/collections/clothing/products/x-over-belt-shorts?variant=7071099650102

Die kosten nichts,sind quasi unzerstörbar, gibts in vielen Farben, sind instagramtauglich und bieten ausreichend Platz.

Anhang anzeigen 219734
https://www.silvermans.co.uk/collections/clothing/products/x-over-belt-shorts?variant=7071099650102

Die kosten nichts,sind quasi unzerstörbar, gibts in vielen Farben, sind instagramtauglich und bieten ausreichend Platz.

Anhang anzeigen 219734
Wie fallen die denn aus? Habe in der Regel Bundweite 31", dort gibt es aber nur 30 oder 32. Danke!
 
Oben